1700: Thomas Mullen – Darktown

Atlanta, kurz nach dem zweiten Weltkrieg. Die Stadt gilt als äußerst vorbildlich, da sie 8 dunkelhäutige Cops eingestellt hat, doch diese haben es im alltäglichen Rassismus gar nicht leicht. Dennoch meistern sie ihren Alltag und nehmen als die weißen Kollegen einem Mord scheinbar nicht nachgehen, trotz aller Risiken, die Ermittlungen auf. DerAudioVerlag

1698: Catherine Shepherd – Der Flüstermann

Ein Serienmörder hält Berlin in Atem. Doch was hat eine Grunschullehrerin mit einer Vermögensberaterin und einem Autoverkäufer gemeinsam? Wirklich nur fehlende Hilfsbereitschaft in alltäglichen Situationen? Das Team um Laura Kern ermittelt auf Hochtouren und findet sich in einem Wettlauf mit der Zeit wieder. AUDIOBUCH

1693: Candice Fox – Redemption Point

Ein außergewöhnliches Team hat Candice Fox zusammengestellt – ein unschuldig verdächtigter Ex-Polizist und eine wegen Mordes verurteilte Frau. Während Conkaffey mit den Geistern der Vergangenheit kämpft, hat Pharrel einen scheinbaren Raubmord zu untersuchen. Doch für beide steht mehr auf dem Spiel, als sie zu Beginn denken. Melanie hat den zweiten Fall von Pharrel und Conkaffey angehört und für euch rezensiert. DerAudioVerlag

1690: Anna Tell – Vier Tage in Kabul

Eine Unterhändlerin in Kabul wird auf den Fall von zwei entführten Diplomaten angesetzt. Dabei wird sie auf eine Verbindung nach Stockholm aufmerksam. Behutsam versucht sie die Verstrickungen zu lösen, ohne dass der Fall in einer diplomatischen Krise endet. Audiobuch

1687: Haylen Beck – Ohne Spur

Eine Frau flieht aus der Ehehölle und schlittert direkt in den nächsten Abgrund: Sie wird verhaftet und man behauptet, sie habe ihre Kinder nicht dabeigehabt. Eine Welle von Verzweiflung und Anschuldigungen beginnt und frisst Audra beinahe auf. derHörverlag

1683: Julian Hannes Jarow – Die Welt ist böse

Kann ein YouTuber auch ein gutes Hörbuch produzieren? Julian Hannes Jarow erzählt von wahren Kriminalfällen. Wie dies bei Melanie angekommen ist, erfahrt ihr hier. Audiobuch

1680: JP Delaney – Believe me

Ein tödliches Verwirrspiel wird versprochen – wird das auch eingehalten?  Melanie hat es gehört und verrät wie es ihr gefallen hat. derHörverlag

1677: Jussi Adler-Olsen – Miese kleine Morde

15

Ein sogenannter Krimi-Snack, ein Kurzhörbuch vom großen Jussi Adler-Olsen, das Melanie gehört hat. Ob „klein, aber fein“ auch hier zutrifft? Der AudioVerlag

1675: Max Bentow – Der Schmetterlingsjunge

Nils Trojan ermittelt wieder und wird von einem Serienmörder an seine Grenzen getrieben. Nach und nach versucht er sich in die Psyche des Serienmörders hineinzuversetzen, um überhaupt eine Chance zu bekommen, diesen zu fassen. der Hörverlag

1673: Alex Beer – Die rote Frau

August Emmerichs, der endlich in seiner Wunschabeiltung Leib und Leben gelandet ist, muss seinen zeiten Fall lösen – und der stellt ihn vor neue Herausforderungen, mit denen er nicht gerechnet hätte. Während seine Kollegen auf ihn herabschauen und ihm die vermeintlich minderen Fälle überlassen, kommt er etwas wahrhaft Großem auf die Spur. RandomHouseAudio

1667: Ingar Johnsrud – Der Bote

Im zweiten Thriller mit Fredrik Beier muss dieser sich zwei Fällen stellen, deren Verbindung  er ans Licht bringen will – doch das will jemand anders eindeutig verhindern. Was haben eine Leiche im Haus einer alten Frau und eine Leiche im Abwasserkanal miteinander zu tun? RandomHouseAudio

1661: A.J. Finn – the woman in the window

Ein faszinierendes Spiel zwischen Illusion und Wahrheit, das den Hörer komplett in seinen Bann zieht. RandomHouseAudio

1659: Mary Higgins Clark – Schlafe für immer

Eine neue Folge der Sendung „Unter Verdacht“ soll gedreht werden, doch dieses Mal tritt eine verurteilte Täterin an Laurie Moran heran um ihren Fall in der Sendung zu wissen. RandomHouseAudio

1657: Oliver Kern – Eiskalter Hund

Wenn ein Hygienekontrolleur davon träumt, als Polizist richtige Verbrechen aufzuklären, vermutet er hinter jeder Tür eine mögliche Untat…. Ob die Spur des eiskalten Hundes ihn tatsächlich in ein richtiges Ermittlungsabenteuer  führt? RandomHouseAudio

1653: Kathy Reichs – Blutschatten

Fanatismus, Sekten, Terrorismus: An all dies wagt sich Kathy Reichs in ihrem Auftakt der Sunday Night Reihe heran. Ob das gelingt? RandomHouseAudio

1650: Karin Slaughter – Ein Teil von Ihr

Kaum einen Menschen kennt man besser als seine Mutter – normalerweise. In „Ein Teil von Ihr“ wird diese Annahme deutlich auf die Probe gestellt. HarperCollinsGermany

1648: J.S. Monroe – Finde mich, bevor sie es tun

Vor 5 Jahren hat Rosa sich umgebracht, nachdem sie ihren Vater verloren hat. Ein ganz klarer Selbstmord – oder doch nicht? Rosas Freund Jar bekommt eine Nachricht. Ist sie wirklich von Rosa? Ist sie gar nicht tot? Oder spielt jemand ein grausames Spiel mit Jar, der Rosa und die Vergangenheit nicht loslassen will…  RandomHouseAudio

1647: Marc Raabe – Schlüssel 17

Melanie hat sich „Schlüssel 17“ als Hörbuch, gelesen von Sascha Rotermund, angehört. Der Serienauftakt um Tom Babylon verspricht einen spektakulären Thriller. Wie es ihr gefallen hat, hört ihr hier. HörbuchHamburg

1644: Camilla Läckberg – Die Eishexe

Ein Kind wird in Fjällbacka vermisst, und erneut branden Gerüchte um die Eishexe auf – eine Legende aus dem 17. Jahrhundert. Dreißig Jahre zuvor gab es einen ähnlichen Fall, ein Geständnis, das widerrufen wurde und einen Selbstmord. Gibt es einen Zusammenhang zwischen den Geschehnissen der Vergangenheit und dem, was gerade passiert? Patrick Hedström kann froh sein, dass seine Frau Erika Falck schon lange über die alte Geschichte recherchiert und einen klaren Kopf behält… HörbuchHamburg

1643: Sandra Brown – Tödliche Sehnsucht

Texas Ranger Crawford Hunt befand sich auf dem absteigenden Ast, seine Leben schien sich nach dem Tod seiner Frau nur zu verschlimmern. Jetzt versucht er, das Sorgerecht für seine Tochter zu bekommen. Aber kann er diese Verantwortung alleine tragen? Als im Gerichtssaal ein bewaffneter Mann auftaucht,  um die Richterin zu attackieren, muss Crawford sich seinen Dämonen stellen. RandomHouseAudio

1630: J. D. Barker – The Fourth Monkey

Ein Killer bestraft Menschen, indem er eine Person, die derjenige liebt, entführt und ihm dann nach und nach Körperteile dieser Person schickt – Ohr, Auge, Zunge, wie bei den Affen – nichts hören, nichts sehen, nichts sagen. Ein ungewöhnlicher Thriller, der Melanie fesselte und sie auch Tage nach dem Hören nicht mehr loslassen wollte. RandomHouseAudio

1616: Tess Gerritsen – Blutzeuge

Ein neuer Fall für Rizzoli und Isles, der sie an ihre Grenzen führt und ihre ganze Energie bindet. Ob er auch für den Hörer fesselnd ist? Das verrät euch Melanie. RandomHouseAudio

1614: Jeffery Deaver – Der talentierte Mörder

Ein neuer Lincoln Rhyme Roman lockt die Hörer mit einem sehr vertrackten Fall. Ob dieser Fall nur für eingefleischte Fans zu genießen ist oder auch Rhyme-Einsteigern gefallen könnte, hat Melanie für euch herausgefunden. RandomHouseAudio

1571: Andreas Pflüger – Niemals

Der zweite Fall für die blinde Jenny Aaron: Wer glaubt, dass Blindheit stark einschränkt und Polizeiarbeit unmöglich macht, der kennt diese Ermittlerin noch nicht. RandomHouseAudio

1559: Mary Higgins Clark – Einsam bist du und allein

Auf begrenztem Raum, einem Kreuzfahrtschiff, findet ein Mord statt und das Schiff ist noch einige Tage unterwegs. So wie der Mörder nicht weg kann, sind die Passagiere ihm ausgeliefert… RandomHouseAudio

1554: Joakim Zander – Der Freund

Wieder einmal versucht Joakim Zander mit einem Fall  von politischer Brisanz den Hörer in den Bann zu ziehen. Ob das gelingt, erzählt Melanie. Audiobuch

 

1549: Veit Etzold – Tränenbringer

Ein neuer Fall für Clara Vidalis, der sie und eventuell auch manchen Hörer an die jeweiligen Grenzen bringt. Denn Clara jagt den Tränenbringer, der jugendliche Mädchen entführt und Teile von ihnen an die Eltern zurück schickt… Der Hörverlag

1541: Jens Henrik Jensen – Oxen

Er ist ein ehemaliger Elitesoldat und wird des Mordes verdächtigt… dabei wünscht sich Oxen nichts mehr, als in Ruhe fernab der Menschen leben zu können. Doch ihm bleibt nichts anderes übrig, als sich in den Sumpf von Machtspielen zu begeben, um den wahren Täter zu fassen. DAV

1537: Andreas Gruber – Todesreigen

Ein neuer Fall für Sabine Nemez – oder besser gesagt ein Fall, aus dem sie sich heraushalten soll. Das gelingt natürlich nicht. Und was ist mit Maarten S. Sneijder? Vom Dienst suspendiert möchte er mit der ganzen Sache nichts zu tun haben. Da hat er jedoch die Rechnung ohne Sabine gemacht. Der Hörverlag

1525: Elisabeth Herrmann: Stimme der Toten

Die Tatortreinigerin Judith Kepler wird unerwartet in ihre Vergangenheit gezogen und mit der ihrer Eltern konfrontiert. Was zunächst so harmlos klingt, vermag den Hörer zu fesseln und ihn nach und nach immer mehr in den Bann des Hörbuches zu ziehen.