1767: Andreas Gruber – Herzgrab

Elena und ihr Ex-Mann Peter Gerink ermitteln jeweils in einem Fall einer verschwundenen Person. Nach und nach wird erst der eine Ermittler, dann der andere nach Florenz geführt, wo der Fall nicht nur die Vorstellungskraft des Hörers auf die Probe stellt, sondern auch ein furioses Finale nimmt. DerHörverlag

1763: Benedikt Gollhardt – Westwall

Polizeischülerin Julia bemerkt, dass Nick, den sie gerade erst kennengelernt hat, Dinge verheimlicht und sich dabei in Lügen verstrickt. Sie wird unsicher, was Nick von ihr will: Ist er wirklich nur eine Zufallsbekanntschaft oder gehört ihr Treffen zu einem Plan? Vorsichtig beginnt sie zu ermitteln und muss sich letztendlich ihrer eigenen Vergangenheit stellen. Der Hörverlag

1760: Emily Gunnis – Das Haus der Verlassenen

1956 in Sussex, in einem Heim für ledige Mütter, bangt Ivy um ihr Schicksal und das ihres Kindes. In der heutigen Zeit stolpert Sam über flehende Briefe von Ivy. Sie macht sich an die Recherche und stößt dabei auf eine blutige Spur, die bis in die Gegenwart führt und bemerkt, dass ihre Familie auch irgendwie in diese alte Geschichte mit involviert ist. RandomHouseAudio

1756: Nancy Springer – Der Fall des verschwundenen Lords

Band 1 der Enola-Holmes Serie – ein Jugendkrimi rund um die kleine Schwester von Sherlock und Mycroft. Diese wollen Enola nachdem Ihre Mutter verschwunden ist in ein Internat stecken, was Enola jedoch gewitzt zu verhindern versucht. der Hörverlag

1751: Elisabeth Hermann – Schatten der Toten

Judith Keppler ist zurück und kämpft darum ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen. Die Agenten vom Verfassungsschutz und BND kreuzen immer wieder mehr oder weniger freiwillig ihren Weg.

1747: Marc Elsberg – Gier

Ein junger Mann beobachtet einen Autounfall und wird so zum Ersthelfer. Doch dann kommen mehrere Männer und ermorden die Überlebenden… eine Jagd beginnt und der Zuhörer erlebt sie hautnah mit. RandomHouseAudio

1741: Krischan Koch – Mörder mögen keine Matjes

Eine Leiche in einem Schrottcontainer führt Thies Detlefsen für seine Ermittlungen nach Hamburg. Doch der Polizeiobermeister von Fredenbüll bleibt in der großen Stadt nicht alleine. Auch seine Freunde au der „Hidden Kist“ sind da und helfen ihm tatkräftig. DerAudioVerlag

1736: Charlotte Link – Die Suche

Kate Linville ist gezwungen noch einmal zurück nach Scarborouh zu reisen um dort persönliche Angelegenheiten zu klären. Während die Beamtin der Metropolitan Police in einer kleinen Ferienpension lebt, verschwindet die Tochter ihrer Gastgeber. Hat das etwas mit den Mädchen von früher zu tun, die ebenfalls nicht mehr auffindbar waren? RandomHouseAudio

1728: John Niven – Kill ´em all

Seven Stelfox – reich, skrupellos und gelangweilt… Um seiner Langeweile zu entgehen, lässt er sich von dem Manager des erfolgreichsten Popstars auf Erden engagieren, der erpresst wird. Sehr außergewöhnlich, arrogant und extrem skrupellos versucht er dem Problem Herr zu werden. Doch irgendwie tauchen immer mehr Probleme auf. RandomHouseAudio

1725: Peter Swanson – Alles was du fürchtest

Kate Priddy springt über ihren eigenen Schatten und beginnt trotz traumatischer Vergangenheit ein Auslandsjahr in Boston. Doch direkt nach ihrer Ankunft wird ihre Nachbarin ermordet aufgefunden. Sie wird immer tiefer in den Sog der Ermittlungen gezogen und gerät schließlich selbst in Lebensgefahr. Was hat ihr Cousin Corbin, in dessen Wohnung sie in dem einen Jahr lebt, mit dem Mord zu tun? Warum erzählt er ihr nicht die Wahrheit? RandomHouseAudio

1721: Sandra Brown – Stachel im Herzen

Shaw soll Jordie umbringen – ein ganz normaler Auftragsmord. Doch dieser hat andere Pläne und entführt das Opfer um an das Geld des Bruders heranzukommen. Bald werden sie nicht nur vom Auftraggeber gejagt, sondern auch das FBI ist auf ihrer Spur… ungewöhnlich und rasant wird die Geschichte um einen verhinderten Auftragsmord erzählt. RandomHouse Audio

1718: Robert Galbraith – Weisser Tod

Comoran Strike und Robin ermitteln wieder. Dieses Mal wendet sich ein psychisch kranker Klient an die beiden, denn er glaubt als Kind einen Mord beobachtet zu haben. RandomHouseAudio

1714: Catherine Shepherd – Winterkalt

Rechtsmedizinerin Julia Schwarz wird zu einem grausamen „Kunstwerk“ gerufen. Eine Eisskulptur in der eine Frau eingeschlossen ist. Nach und nach versucht sie das Rätsel um die Eisskulptur zu lösen und lädt damit zum Miträtseln ein. Audiobuch

1710: Miriam Rademacher – Der Tanz des Mörders

Ein Tanzlehrer möchte sich eine neue Zukunft aufbauen, denn als Tanzlehrer darf er nicht mehr arbeiten. So zieht er in ein kleines Dorf und möchte dort zu sich finden und seine Zukunft planen. Zusammen mit seinen neuen Freunden dem Pfarrer Jasper und der Krankenschwester Norma wird er nun in Ermittlungen hinein gezogen und erlebt dabei so manche Überraschung. Carpathia Verlag

1706: Michael Robotham – Die andere Frau

Joe o´Loughlins Leben wird von einer Sekunde auf die andere aus den Fugen gehoben, denn als er an das Krankenbett seines Vaters eilt, erwartet ihn dort nicht seine Mutter, sondern eine fremde Frau. Während er versucht herauszufinden wer diese Frau wirklich ist, muss er auch seine Familie neu kennen lernen. der Hörverlag

1702: Frank Goldammer – Roter Rabe

Max Heller soll in seinem vierten Fall den Suizid von zwei Zeugen Jehovas bestätigen, bzw. den Verdacht auf Suizid erhärten, doch ihm kommen da recht schnell Zweifel und so beginnt er seine Ermittlungen, die anscheinend nicht allen Leuten gefallen. DerAudioVerlag

1700: Thomas Mullen – Darktown

Atlanta, kurz nach dem zweiten Weltkrieg. Die Stadt gilt als äußerst vorbildlich, da sie 8 dunkelhäutige Cops eingestellt hat, doch diese haben es im alltäglichen Rassismus gar nicht leicht. Dennoch meistern sie ihren Alltag und nehmen als die weißen Kollegen einem Mord scheinbar nicht nachgehen, trotz aller Risiken, die Ermittlungen auf. DerAudioVerlag

1698: Catherine Shepherd – Der Flüstermann

Ein Serienmörder hält Berlin in Atem. Doch was hat eine Grunschullehrerin mit einer Vermögensberaterin und einem Autoverkäufer gemeinsam? Wirklich nur fehlende Hilfsbereitschaft in alltäglichen Situationen? Das Team um Laura Kern ermittelt auf Hochtouren und findet sich in einem Wettlauf mit der Zeit wieder. AUDIOBUCH

1693: Candice Fox – Redemption Point

Ein außergewöhnliches Team hat Candice Fox zusammengestellt – ein unschuldig verdächtigter Ex-Polizist und eine wegen Mordes verurteilte Frau. Während Conkaffey mit den Geistern der Vergangenheit kämpft, hat Pharrel einen scheinbaren Raubmord zu untersuchen. Doch für beide steht mehr auf dem Spiel, als sie zu Beginn denken. Melanie hat den zweiten Fall von Pharrel und Conkaffey angehört und für euch rezensiert. DerAudioVerlag

1690: Anna Tell – Vier Tage in Kabul

Eine Unterhändlerin in Kabul wird auf den Fall von zwei entführten Diplomaten angesetzt. Dabei wird sie auf eine Verbindung nach Stockholm aufmerksam. Behutsam versucht sie die Verstrickungen zu lösen, ohne dass der Fall in einer diplomatischen Krise endet. Audiobuch

1687: Haylen Beck – Ohne Spur

Eine Frau flieht aus der Ehehölle und schlittert direkt in den nächsten Abgrund: Sie wird verhaftet und man behauptet, sie habe ihre Kinder nicht dabeigehabt. Eine Welle von Verzweiflung und Anschuldigungen beginnt und frisst Audra beinahe auf. derHörverlag

1683: Julian Hannes Jarow – Die Welt ist böse

Kann ein YouTuber auch ein gutes Hörbuch produzieren? Julian Hannes Jarow erzählt von wahren Kriminalfällen. Wie dies bei Melanie angekommen ist, erfahrt ihr hier. Audiobuch

1680: JP Delaney – Believe me

Ein tödliches Verwirrspiel wird versprochen – wird das auch eingehalten?  Melanie hat es gehört und verrät wie es ihr gefallen hat. derHörverlag

1677: Jussi Adler-Olsen – Miese kleine Morde

15

Ein sogenannter Krimi-Snack, ein Kurzhörbuch vom großen Jussi Adler-Olsen, das Melanie gehört hat. Ob „klein, aber fein“ auch hier zutrifft? Der AudioVerlag

1675: Max Bentow – Der Schmetterlingsjunge

Nils Trojan ermittelt wieder und wird von einem Serienmörder an seine Grenzen getrieben. Nach und nach versucht er sich in die Psyche des Serienmörders hineinzuversetzen, um überhaupt eine Chance zu bekommen, diesen zu fassen. der Hörverlag

1673: Alex Beer – Die rote Frau

August Emmerichs, der endlich in seiner Wunschabeiltung Leib und Leben gelandet ist, muss seinen zeiten Fall lösen – und der stellt ihn vor neue Herausforderungen, mit denen er nicht gerechnet hätte. Während seine Kollegen auf ihn herabschauen und ihm die vermeintlich minderen Fälle überlassen, kommt er etwas wahrhaft Großem auf die Spur. RandomHouseAudio

1667: Ingar Johnsrud – Der Bote

Im zweiten Thriller mit Fredrik Beier muss dieser sich zwei Fällen stellen, deren Verbindung  er ans Licht bringen will – doch das will jemand anders eindeutig verhindern. Was haben eine Leiche im Haus einer alten Frau und eine Leiche im Abwasserkanal miteinander zu tun? RandomHouseAudio

1661: A.J. Finn – the woman in the window

Ein faszinierendes Spiel zwischen Illusion und Wahrheit, das den Hörer komplett in seinen Bann zieht. RandomHouseAudio

1659: Mary Higgins Clark – Schlafe für immer

Eine neue Folge der Sendung „Unter Verdacht“ soll gedreht werden, doch dieses Mal tritt eine verurteilte Täterin an Laurie Moran heran um ihren Fall in der Sendung zu wissen. RandomHouseAudio

1657: Oliver Kern – Eiskalter Hund

Wenn ein Hygienekontrolleur davon träumt, als Polizist richtige Verbrechen aufzuklären, vermutet er hinter jeder Tür eine mögliche Untat…. Ob die Spur des eiskalten Hundes ihn tatsächlich in ein richtiges Ermittlungsabenteuer  führt? RandomHouseAudio