1970: Jessica Barry – Freefall

Es gibt einen Flugzeugabsturz über den Rocky Mountains – doch eine Mutter will nicht glauben, dass ihre Tochter Alice tot ist. Sie liegt mit ihrem Gefühl – so unwahrscheinlich das auf den ersten Blick ist- richtig, denn Alice irrt durch die Rocky Mountains und wird verfolgt. Sie soll die Zivilisation nie wieder erreichen. Doch davon ahnt Maggie nichts und beginnt, ernsthafte Nachforschungen zum Schicksal ihrer Tochter anzustellen… RandomHouseAudio

1959: Catherine Shepherd – Dunkle Botschaft

Eine Tote wurde durch einen Stromschlag in der Badewanne getötet. Für Julia Schwarz, die örtlichen Gerichtsmedizinerin, ist das ein ganz gewöhnlicher Fall – bis sie bei der Obduktion ein Rätsel entdeckt, das sie lösen muss, um ein weiteres mögliches Opfer zu retten… Plötzlich rast die Zeit geradezu und die Ermittlungen laufen auf Hochtouren. Gibt es eine Rettung für die nächste junge Frau? Audiobuch

1956: Oliver Kern – Hirschhornharakiri

Fellingers dritter Fall beginnt ungewöhnlich mit seiner Verhaftung. Aus eingeschränkter Position heraus versucht Fellinger nun seine Unschuld zu beweisen, was nicht ganz einfach ist. Gut, dass er noch Freunde auf seiner Seite hat, die bereit sind ihm zu helfen. RandomHouseAudio

1952: Frank Goldammer – Juni 53

In der gerade entstandenen DDR soll Max Heller in Kooperation mit dem Ministerium für Staatssicherheit einen grausamen Mord aufklären, der angeblich im Rahmen von Arbeiterprotesten begangen wurde. Während für die Herren der Stasi der Fall offensichtlich ist, glaubt Max Heller nicht an diese einfache Lösung und vermutet, dass etwas anderes dahintersteckt. DAV

1944: Lee Child – Der Ermittler

Jack Reacher steht vor einiger besonders schwierigen Ermittlung: Sein Team sindwurde neu zusammen gestellt und ihre Handlungen müssen unter dem Radar stattfinden. Zudem fehlen ihnen wichtige Informationen – zum Beispiel, wieso sie überhaupt ermitteln. Ein außergewöhnliches Puzzlespiel beginnt. RandomHouseAudio

1940: Nancy Springer – Enola Holmes und der Fall der linkshändigen Lady

Enola Holmes ist auf der Flucht vor ihren Brüdern Sherlock und Mycroft. Dabei lässt sie sich unter falschem Namen in London nieder und spürt als Ermittlerin verschwundene Personen auf. Der Fall der Künstlerin Lady Cecily berührt sie besonders, Enola nimmt sie asl Seelenverwandte wahr. Und dann ist Dr. John Watson ihr Klient. Er sucht: Enola Holmes… DerHörverlag

1934: Jeffery Deaver – Der Todbringer

Bei einem Mord in einem Juweliergeschäft sterben der Diamanthändler und ein junges Paar. Der skrupellose Mörder sucht mit allen Mitteln nach eventuellen Zeugen, um sie auszuschalten. Amalia Sachs und Lincoln Rhyme versuchen, ihn zu stoppen – denn der Mörder bringt Menschen in ihrem glücklichsten Moment um… RandomHouseAudio

1931: Carin Gerhardsen – Vier Jahre

Bei einem Autounfall stirbt ein Mann. Eigentlich keine ungewöhnliche Sache, wären nicht die Schicksale dreier Frauen von diesem Mann mitbestimmt und durch ihn verbunden. Zufällige Entdeckungen legen erste Ahnungen frei, aber erst als die drei beginnen, die Vergangenheit aufzuarbeiten und Details zu erforschen kommt die ganze Wahrheit ans Licht. RandomHouseAudio

1929: Sandra Brown – Verhängnisvolle Nähe

Kerra Bailey ist kurz davor das Interview ihres Lebens zu führen, doch um dieses zu bekommen, braucht sie Hilfe vom Sohn des Interviewpartners, der für sie zugleich anziehend und gefährlich ist. Nach dem Interview nimmt die Katastrophe jedoch erst richtig ihren Lauf: Kerra soll zum Schweigen gebracht werden. RandomHouseAudio

1925: Katherine Webb – Die Schuld jenes Sommers

1942 wird Bath von den Deutschen bombadiert und für Frances ergeben sich dadurch gleich zwei Ereignisse, die ihr Leben verändern: Während der Bombadierung verschwindet ihr Aufpasskind und das Skelett ihrer seit 20 Jahren vermissten Kindheitsfreundin wird aufgedeckt. Da die Polizei in den Kriegswirren andere Prioritäten hat, beginnt Frances für sich zu ermitteln. RandomHouseAudio

1919: Die besten Bücher des Jahres – Die Redaktion der KK

Wir sind uns einig: Das Jahr 2019 war ein Hammer-Lesejahr, in dem es unglaublich viele tolle und spannende Bücher und Hörbücher gab! Aber welche haben Steffi, Melanie und Caro besonders beeindruckt – und vor allem warum?
Zum Jahresende haben wir uns diesen Fragen gestellt, und in der letzten Folge dieses Jahres bekommt ihr die Antwort: Welche Bücher haben uns dieses Jahr besonders gut gefallen?
Wir wünschen euch einen schönen Jahresabschluss, feiert schön und wir hören uns 2020 wieder!

1917: Max Bentow – Rotkäppchens Traum

Max Bentow ist bekannt für seine mitreißenden Plots. Auch in Rotkäppchens Traum – gelesen von Axel Milberg – dürft ihr euch auf eine Story gefasst machen, die es in sich hat: Eine junge Frau wacht in einem Wald auf und ist total verängstigt, weiß aber sonst nichts mehr. Nicht wer sie ist, nicht woher sie kam und schon gar nicht, wieso sie sich in diesem Wald befindet. Die Suche nach der eigene Identität und Antworten auf die vielen Fragen bringen sie und den Hörer an die eigenen Grenzen… DerHörverlag

1906: Taylor Adams – No Exit

Darby strandet an einer Raststätte. Ein Schneesturm schließt sie und einige andere Reisende ein – und als Darby auf den Parkplatz geht, sie sieht ein Kind in einem der dort stehenden Wagen. Einer der anderen muss ein Kinderentführer sein – aber wer? Darby versucht verzweifelt, sich und dem Kind das Leben zu retten. RandomHouse Audio

1899: Georges Simenon – Weihnachten in Paris

Am Weihnachtsmorgen in Paris: Die Stadt wacht langsamer auf als an anderen Tagen, doch der Notrufzentrale stellt sich ein großes Rätsel: Warum leuchten nach und nach in ganz Paris die Notrufsäulen auf, aber niemand ist dran? Erlaubt sich jemand einen Scherz oder ist da eine Person in Not? Wenn ja, warum meldet derjenige sich nicht? DAV

1890: Anna Tell – Nächte des Zorns

Kaum aus dem Muttereschutz zurückgekehrt muss Amanda Lund trotz Trainingsdefizites in den Kosovo reisen um die Entführung eines schwedischen Polizisten aufzuklären. AUDIOBUCH

1888: Nora Roberts – Strömung des Lebens

Das Buch von Nora Roberts gibt dem Hörer einen Einblick in die Familiengeschichte und Entwicklung der Familie Bigelow. Sie ist eine scheinbar perfekte Bilderbuchfamilie – doch hinter der Fassade befindet sich ein Szenario von Gewalt, Schrecken und Angst… RandomHouseAudio

1878: Lucas Fassnacht – #kill the rich

Die Schere zwischen Arm und Reich existiert, und sie wird nicht gerade kleiner. Der Hashtag #killtherich lässt das eskalieren.. Ein grandioser Politthriller, der sich an menschliche Abgründe wagt und dabei ein überaus denkbares und reales Szenarios als Setting verwendet. RandomHouseAudio

1870: Ingar Johnsrud – Der Verräter

Fredrik Beier wird zu einem Mord in einer Autowaschanlage gerufen und muss feststellen, dass sich hinter diesem Mord weitaus mehr verbirgt als zu Beginn gedacht. Er kommt einer großen Verschwörung auf die Spur und weiß bald selber nicht mehr, wem er überhaupt trauen kann.

1863: Andreas Pflüger – Geblendet

Jenny Aaron ermittelt wieder, na ja, eigentlich möchte sie sich erholen und endlich eine Therapie gegen Ihre Blindheit anfangen, doch in ihrer Umgebung überschlagen sich die Ereignisse und die Top-Ermittlerin steht plötzlich vor der Frage: Therapie oder helfe ich meinen Freunden, die wie eine Familie für mich sind. RandomHouseAudio

1858: Jeffrey Archer – Schicksal und Gerechtigkeit

Der Auftakt einer Saga um William Warwick, einem Polizisten, der 1982 der Londoner Polizei beitritt und recht schnell ins Dezernat für Kunstfälschung versetzt wird und dort eine Menge Aufsehen erregt. Denn nicht nur, dass er einen vermeintlichen Ermittlungserfolg zunichte macht, er verliebt sich auch in eine Kunstexpertin, die ein großes Geheimnis umgibt. RandomHouseAudio

1853: David Lagercrantz – Vernichtung

Ein toter Obdachloser, für den sich zunächst niemand interessiert… Doch die Gerichtsmedizinerin und Mikael Blomquist machen sich auf die Suche nach seiner Identität und rauschen so direkt in einen spannenden Fall, bei dem sie durch Lisbeth Salander unterstützt werden, die jedoch noch eine ganz eigene Rechnung offen hat. RandomHouseAudio

1851: Andreas Gruber – Todesmal

Im fünften Fall von Marten S. Sneijder und Sabine Nemez kündigt eine Nonne für die nächsten 7 Tage 7 Morde an und führt mit der Geschichte den Hörer an menschliche Abgründe und kreative Arten zu morden. Dazu ein sehr spezielles Ermittlungsteam und schon winkt das Hörvergnügen. DerHörverlag

1844: Rita Falk – Gugelhupfgeschwader

Sein 10. Fall bringt Eberhofer doch stark in Schwierigkeiten, denn während seine Partnerschaft mit Birkenberger Rudi im Moment stark auf der Kippe steht, soll Eberhofer dem Lotto-Otto geheim helfen. Da es geheim ist, denken alle, dass Eberhofer gerade einfach nur eine Phase hat, in der er einfach nur queerschießt, was er auch gerne einfach tun würde. DerAudioVerlag

1840: Alex North – Der Kinderflüsterer (Audio)

Auch als Audio ist das Buch von Alex North besonders: Tom Kennedy und sein Sohn Jake versuchen vom Schicksal gezeichnet ein neues Leben in Featherbank anzufangen. Doch dem introvertierten Jungen fällt die Eingewöhnung nicht leicht und dann scheint der Kinderflüsterer zu ihm Kontakt aufzunehmen. RandomHouseAudio

1831: Samuel Bjørk – Bitterherz

Der dritte Fall für Munch und Mia: Besonders hergerichtete Leichen werden gefunden, verstörend und schön. Erst nach und nach wird dem Ermittlerteam um Munch klar, dass diese Fälle zusammengehören. Ob sie weitere Morde verhindern können, muss sich allerdings erst zeigen.. DerHörverlag

1830: Samuel Bjørk – Federgrab

Ein Mädchen verschwindet aus der Jugendfürsorge und wird Wochen später tot aufgefunden. Nachdem das Ermittlerteam lange kaum voran kommt, hilft ein Hinweis, das Ganze in Bewegung zu bringen: Ein Video der Tat verstört die Ermittler, aber gibt auch einige neue Ermittlungsansätze frei. Gleichzeitig zeigen sich Munch und vor allem seine Kollegin Mia Krüger erneut als besondere Charaktere. Der Hörverlag

1826: Catherine Shepherd – Der Blütenjäger

Im Wald werden tote Frauen gefunden, im Abendkleid mit Blüte und Foto neben sich. Das Ermittlerteam um Laura Kern versucht herauszufinden, was diese Opfer gemeinsam haben, dass sie dem Mörder in die Hände fielen. Dabei beginnt ein Wettlauf mit der Zeit. Audiobuch

1817: Karsten Dusse – Achtsam morden

Ein ungewöhnlicher Fall: Der Anwalt eines Mafia-Bosses besucht ein Achtsamkeitsseminar und versucht das Training danach umzusetzen. Dabei findet er seine ganz eigene Interpretation der Achtsamkeitslehre, die den Hörer abwechselnd staunen und schlucken lässt. RandomHouseAudio

1810: J.D. Barker – Das Mädchen im Eis (The fourth monkey)

Sam Porter und sein Team suchen wieder nach einem Mädchenmörder, der seine Opfer besonders grausam tötet und dann in Szene setzt. Die Presse vermutet, dass wieder der Fourth Monkey Killer dahinter steckt, doch Sam und sein Team sind sich da nicht sicher. So beginnt ein aufregendes Puzzlespiel und ein Wettlauf um die Zeit. Was verbindet diese Mädchen und aus welchem Grunde werden sie so grausam umgebracht? RandomHouseAudio

1806: Alex Beer – Der dunkle Bote

Wien 1920: August Emmerich und sein Assistent Winter ermitteln wieder. Dabeigeht es nicht nur darum, sich vor den Kollegen von Leib und Leben zu beweisen, sondern auch um das Zurstreckebringen eines besonders grausamen Mörders. In Wien werden plötzlich grausam ermordete Personen aufgefunden, denen die Zunge herausgetrennt wurde. Diese finden sich kurz danach bei einer Reporterin einer Wiener Tageszeitung wieder. Mit menschlichen Abgründen konfrontiert arbeiten sich Emmerich und Winter Stück für Stück in Richtung Lösung. RandomHouseAudio