1965: Mark Billingham – Ein Herz und keine Seele

Detective Tom Thorne muss den Selbstmord einer Frau untersuchen, die sich vor einen Zug gestürzt hat. Er ahnt, dass hinter diesem Todesfall mehr steckt als man auf den ersten Blick ahnt. Er kommt dem Betrüger Conrad auf die Spur, der zunächst das Herz der Frau erobert und dann ihr Vermögen gestohlen hat. Auf der Suche nach seinem nächsten Opfer lernt Conrad Sarah kennen. Sie ist eine alleinerziehende Mutter. Zwischen den beiden entbrennt eine unheilvolle Leidenschaft, die sich zu einer Katastrophe entwickelt. Atrium

1961: Linus Geschke – Finsterthal

Ein Wiedersehen mit dem Ex-Polizisten Alexander Born, den wir schon aus dem ersten Teil „Tannenstein“ dieser als Trilogie angelegten Reihe kennen: Alexander Born macht sich auf die Suche nach einem Mann, der sich „Der Dunkle“ nennt. Es geht um verschwundene Mädchen in Berlin, Bayern und dem hessischen Königstein. Obwohl die Väter Lösegeld bezahlen, kehren nicht alle Mädchen lebend zu ihren Familien zurück. Welches dunkle Geheimnis verbindet die Väter ? In diesem Buch ist nichts wie es scheint und viele zunächst verborgene Wahrheiten kommen ans Licht… dtv

1954: Lucy Foley – Neuschnee

Neun ehemalige Studienfreunde verbringen den Jahreswechsel gemeinsam in einer einsamen Berghütte in den schottischen Highlands. Die Gruppe wird von der Außenwelt abgeschnitten, als ein Schneesturm für chaotische Wetterverhältnisse sorgt. Ein umherstreifender Serienmörder sorgt zudem für eine bedrückende Athmosphäre. Nach und nach wird deutlich, dass hinter der perfekten Fassade brodelnde Unzufriedenheit und Streit für Unstimmigkeiten innerhalb der Gruppe sorgen. Nach dem Jahreswechsel wird eine Person aus der Gruppe tot aufgefunden. Und was als ursprünglich ausgelassener Ausflug unter Freunden begann, entpuppt sich als düsterer Albtraum. Penguin Verlag

1950: Gabriella Ullberg Westin – Der Todgeweihte

In dem schwedischen Küstenstädtchen Hudiksvall wird auf offener Straße ein junger Mann erschossen. Dessen Freundin wird schwer verletzt und kommt ins Krankenhaus. Kurze Zeit danach begeht sie Selbstmord. Während Kriminalinspektor Johan Rokka noch die Hintergründe dieser Tat ermittelt, verschwindet Louise Höijer spurlos. Sie ist die Ehefrau von Johan Rokkas Cousin und befand sich auf dem Weg nach Shanghai, wo sie für ihren Arbeitgeber Biotech Iris ein neues Patent zur Identitätserkennung vorstellen sollte. Was ist mit Louise passiert ? Und gibt es gegebenenfalls Zusammenhänge zwischen Louises Verschwinden und den beiden Todesfällen ? HarperCollins

1942: Mariette Lindstein – Die Sekte – Es gibt kein Entkommen

Auf einem Vortrag lernt die junge Studentin Sofia Baumann den charismatischen Franz Oswald kennen. Er ist der Anführer der Gemeinschaft ViaTerra und überredet Sofia dazu, auf der schwedischen Insel Västra Dimö einen mehrtägigen Lehrgang zu besuchen und die Lebensweise und Werte von ViaTerra kennenzulernen. Sofia kommt der Einladung nach und ist fasziniert von der wunderschönen Landschaft der Insel und der bewussten Lebensweise der Mitglieder, die eine gesunde Ernährung und innere Balance erreichen möchten. Kurzentschlossen unterschreibt Sofia einen 2-Jahres-Vertrag und übernimmt den Aufbau der Bibliothek von ViaTerra. Mit der Zeit taucht Sofia immer mehr in die Lebensweise der Gemeinschaft ein und lernt auch die negativen Seiten von Franz Oswald kennen. blanvalet

1937: Garry Disher – Kaltes Licht

Im Garten der Wrights nahe Melbourne gleitet eine Schlange über den Rasen und verschwindet unter einer Betonplatte. Der herbeigerufene Schlangenfänger schlägt ein Loch in die Betonplatte und fördert anstelle der Schlange das Skelett eines Menschen zu Tage. Sergeant Alan Auhl, der nach der Rückkehr aus seiner Pensionierung im Polizeidienst die Cold Cases bearbeitet, bekommt diesen Fall auf den Tisch und muss die Identität des Skeletts klären. Von seinen Kollegen spöttisch empfangen und belächelt widmet sich Alan Auhl hartnäckig der Auflösung des Falles „Plattenmann“ und kommt dabei einem längst vergangenen Geheimnis auf die Spur. Unionsverlag

1927: Bo Svernström – Opfer

Nördlich von Stockholm wird der Körper eines brutal gefolterten Mannes gefunden. Das Team von Carl Edson – Kriminalhauptkommissar bei der Reichsmordkommission – trifft am Tatort ein. Bei dem Opfer handelt es sich um den kriminellen Schwerverbrecher Marco Holst, der noch am Leben ist und sofort ins Krankenhaus gebracht wird. Doch Marco Holst stirbt, bervor er vernommen werden kann. Es kommt zu weiteren Morden an kriminellen Verbrechern in Schweden, aber eine Verbindung zwischen den Opfern ist nicht zu erkennen. Wird es Carl Edson und seinem Team gelingen, die Mordserie aufzuklären ? rororo

1923: Anders de la Motte – Winterfeuernacht

1987 verbringt Laura ihre Winterferien wie so oft bei ihrer Tante Hedda in deren Feriendorf in Südschweden. Am Abend des 13. Dezember feiert Laura zusammen mit Freunden das Luciafest und gerät mit ihrer Freundin Iben in Streit um einen Jungen, in den beide verliebt sind. Ein Feuer bricht aus, bei dem Laura schwer verletzt wird und ihre Freundin Iben ums Leben kommt. 30 Jahre lang wird Laura weder ins Feriendorf zurückkehren noch ihre Tante Hedda wiedersehen. Als Laura von dem Tod ihrer Tante erfährt und das Feriendorf erbt, macht sie sich auf den Weg nach Südschweden, um den Besitz ihrer Tante zu veräußern. Je mehr Laura sich mit den Geschehnissen von vor 30 Jahren und dem Leben ihrer Tante auseinandersetzt, umso stärker werden die Anzeichen dafür, dass ihre Tante Hedda einem düsteren Geheimnis auf der Spur war. DROEMER

1919: Die besten Bücher des Jahres – Die Redaktion der KK

Wir sind uns einig: Das Jahr 2019 war ein Hammer-Lesejahr, in dem es unglaublich viele tolle und spannende Bücher und Hörbücher gab! Aber welche haben Steffi, Melanie und Caro besonders beeindruckt – und vor allem warum?
Zum Jahresende haben wir uns diesen Fragen gestellt, und in der letzten Folge dieses Jahres bekommt ihr die Antwort: Welche Bücher haben uns dieses Jahr besonders gut gefallen?
Wir wünschen euch einen schönen Jahresabschluss, feiert schön und wir hören uns 2020 wieder!

1913: Matthew Costello & Neil Richards: Mydworth – Bei Ankunft Mord

Mydworth ist ein kleiner verschlafener Ort in Sussex. Als Harry Mortimer 1929 mit seiner frisch angetrauten Ehefrau Katherine in seinen Heimatort zurückkehrt, werden die beiden Zeuge eines Verbrechens. Auf Mydworth Manor, dem Anwesen von Harrys Tante Lady Lavinia, werden wertvolle Juwelen gestohlen und einer der Diebe auf frischer Tat erschossen. Harry und Katherine ermitteln auf eigene Faust. Ein wunderbares Hörbuch für alle Fans des englichen Landhauskrimis. LübbeAudio

1904: Mattias Edvardsson – Der unschuldige Mörder

Vier Literaturstudenten lernen den in Schweden gefeierten Star-Autoren Leo Stark kennen. Eines Tages verschwindet Stark spurlos und obwohl keine Leiche gefunden wird, wird der Student Adrian Mollberg des Mordes schuldig gesprochen und verbüßt eine mehrjährige Gefängnisstrafe. 12 Jahre später schreibt sein Freund und damaliger Mitstudent Zackarias Levin ein Buch über die damaligen Geschehnisse. Er ist davon überzeugt, dass Adrian unschuldig im Gefängnis saß. Zackarias spricht mit ehemaligen Freunden und Studenten und stößt dabei teilweise auf Ablehung. Nicht jeder möchte an die damalige Zeit erinnert werden oder Zack bei seinen Nachfoschungen unterstützen. Und plötzlich taucht die Leiche von Leo Stark auf… Limes

1893: Marc Raabe – Zimmer 19 (Buch und Audio)

Heute bekommt ihr gleich die doppelte Portion Krimikiste: Steffi und Caro haben für euch „Zimmer 19“ von Marc Raabe rezensiert. Sie stellen euch das Paperback (Caro) und das Hörbuch (Steffi) vor – ob sie sich darüber einig sind, wie der 2. Fall für den besonderen Ermittler Tom Babylon ist, hört ihr hier! Ullstein (Buch) Hörbuch Hamburg (Audio)

1892: Mads Peder Nordbo – Eisgrab

Teil 2 der Reihe mit dem dänischen Journalisten Matthew Cave. Als Matthew seine Halbschwester Arnaaq von einem Wochenendausflug mit Freunden abholen will, findet er anstatt der Jugendlichen nur einen verlassenen Ort und viele Blutspuren vor. Zusammen mit seiner geheimnisvollen Begleiterin Tupaarnaq macht sich Matthew auf die Suche nach seiner Halbschwester. Sie entdecken einen geheimnisvollen Bunker unter Tage, der vor Jahren zu einer amerikanischen Militärbasis gehörte. Hier wurden damals Experimente durchgeführt, an denen auch Matthews Vater beteiligt war. Als Matthew und Tupaarnaq den Spuren nachgehen, interessieren sich plötzlich das amerikanische Militär und die grönländische Polizei für ihre Nachforschungen… Fischer

1886: Jo Nesbo – Messer

Harry Hole ist auf dem Tiefpunkt seines Lebens angekommen. Seine Ehefrau Rakel hat ihn verlassen und seinen Job an der Polizeihochschule hat er verloren. Er erhält im Polizeidienst nur einfache Ermittlungsarbeiten, da er seine Alkoholsucht nicht im Griff hat. Da wacht er eines morgens auf und kann sich nicht an die vergangene Nacht erinnern. Seine Hände und seine Kleidung sind mit Blut beschmiert. Wird es ihm gelingen, die Geschehnisse der Nacht zu rekonstruieren ? Der 12. Teil der Reihe mit Harry Hole wird gelesen von Uve Teschner. audible

1874: Sabine Thiesler – Der Keller

Hannah und Heiko sind glücklich verheiratet und leben in Berlin. Eines Tages erreicht Hannah die Nachricht ihres Vaters aus der Toskana, dass ihre Mutter schwer krank sei und Hilfe braucht. Hannah setzt sich trotz ihrer Schwangerschaft sofort in das Flugzeug und will ihre Eltern in deren Ferienhaus in der Toskana besuchen. Während des Fluges lernt sie einen charismatischen Fremden kennen. Als der Flug mit Verspätung in Florenz landet, ist es bereits spät in der Nacht. Der Fremde bietet Hannah an, die Nacht in seinem Palazzo zu verbringen. Seitdem fehlt von Hannah jede Spur. Wird es Commissario Neri gelingen, Hannahs Verschwinden aufzuklären ? Heyne

1872: Helene Tursten – Sandgrab

Teil 2 der Reihe um die Kriminalinspektorin Embla Nyström von der Mobilen Einheit der Bezirkskriminalpolizei Västra Götaland. In Strömstad in Südschweden verschwinden hintereinander zwei Kinder. Zunächst die neunjährige Amelie Holm und dann der sechsjährige Viggo Andersson. Ist in Strömstad ein Serientäter am Werk ? Als dann noch ein Polizist ermordet aufgefunden wird und ein Brand in einer Scheune ausbricht ist das Chaos perfekt. Das Team um Embla Nyström hat alle Hände voll zu tun, um den Fall aufzuklären. btb

1861: Andreas Föhr – Tote Hand

Teil 8 der Reihe um Kommissar Clemes Wallner und Polizeiobermeister Leonhardt Kreuthner. In Miesbach in Oberbayern ist wieder einiges los. Ausgerechnet der beste Schafkopf-Spieler im Ort – Johann Lintinger – verliert seine legendäre rechte Hand in der Schrottschere. Kreuthner hebt neben der alten Kapelle ein Grab aus, um dem abgetrennten Glied ein würdiges Begräbnis zuteil werden zu lassen. Doch dabei stößt Kreuthner auf eine Leiche, denn die von ihm gewählte Grabstelle ist bereits belegt. Wer ist der Tote und warum wurde er neben der alten Kapelle verscharrt ? Clemens Wallner hat alle Hände voll zu tun, um diesen Fall aufzuklären. KNAUR

1855: Mark Franley – Schmutzige Seelen

Eva Lange, Leiterin der Parsberger Polizeiinspektion, hat es mit einer kniffligen Mordserie zu tun. Als ein Verdächtiger vernommen wird, bekommt das Parsberger Polizeiteam Unterstützung von Ruben Hattinger, Kriminalhauptkommissar aus Bamberg. Ruben Hattinger bricht seinen Familienurlaub ab und unterstützt kurzerhand die Polizeikollegen in Parsberg. Denn obwohl der Verdächtige verhaftet wurde, geht die geheimnisvolle Mordserie weiter. Wird es Eva Lange und Ruben Hattinger gemeinsam gelingen, die Mordserie aufzuklären ? Ein packender Serien-Auftakt um Sonderermittler Ruben Hattinger. Edition M

1848: Denise Mina – Klare Sache

Anna McDonald ist Hausfrau und Mutter zweier Töchter. Eines Morgens wird ihr Leben aus der Bahn geworfen. Sie hört einen True-Crime-Podcast über das Bootsunglück der „Dana“, bei der der Besitzer und dessen beide Kinder ums Leben kamen. Für Anna gibt es Verbindungen zu ihrem eigenen Leben, denn sie kannte den Besitzer. Und zusätzlich eröffnet Annas Ehemann, dass er Anna verlässt und mit ihrer besten Freundin Estelle zusammen kommt. Anna steht vor den Scherben ihres Lebens. Zusammen mit Fin, dem verlassenen Ehemann ihrer Freundin Estelle, begibt sich Anna auf die Spuren ihrer eigenen Vergangenheit und recherchiert zu dem mysteriösen Unglück an Bord der „Dana“. ariadne

1842: Barbara Baraldi – Das Dorf der Toten

Ein Serienauftakt mit der italienischen Profilerin Aurora Scalviati:

Aurora Scalviati ist die beste Profilerin bei der italienischen Polizei. Bei einem Einsatz wird sie schwer verletzt, ihr Kollege stirbt. Lange Zeit ist fraglich, ob Aurora in den Polizeidienst zurückkehren kann, doch mit Therapien und Reha-Maßnahmen kämpft sie sich zurück. Sie wird in einen abgeschiedenen Ort in der Emilia Romagna versetzt, wo sie langsam wieder starten und Kraft schöpfen soll. Kaum angekommen wird eine Frau grausam ermordet aufgefunden, ihr Ehemann und die gemeinsame Tochter sind verschwunden. Der Täter hat mit dem Blut des Opfers den Satz „Du wirst keinen Schaden tun“ an die Wand geschrieben. Wird es Aurora und ihren neuen Kollegen gelingen, diesen Fall aufzuklären ? Goldmann

1837: Elly Griffiths – Grabesgrund

In Norfolk wird auf dem ehemaligen Land der alten Adelsfamilie Blackstock ein Kampfflugzeug aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Darin befinden sich die Überreste einer Leiche, Fred Blackstock. Die forensische Archäologin Dr. Ruth Galloway unterstützt die Polizei bei der Klärung der Hintergründe, denn die Leiche kam nicht in diesem Flugzeug ums Leben. Kurze Zeit später werden auf dem Anwesen der Blackstocks weitere Knochen gefunden und Familienangehörige attackiert. Wird es DCI Harry Nelson gelingen, die Hintergründe zu klären ? rororo

1833: Andreas Winkelmann – Housesitter

Thomas Bennett und seine Freundin Saskia kehren nach ihrem gemeinsamen Urlaub nach Hause zurück. Beim Betreten der Wohnung riecht es fremd und Dinge stehen plötzlich an einem anderen Platz. Sie werden von einem Eindringling erwartet, der Thomas niederschlägt und schwer verletzt. Als er im Krankenhaus zu sich kommt, ist Saskia wie vom Erdboden verschwunden. Wird es der Polizei gelingen, ihren Verbleib aufzuklären und dem Täter auf die Spur zu kommen ? argonHörbuch

1828: Chris Hammer – Outback

Rivers End, ein kleiner Ort in der Einöde Australiens. Der Pfarrer Byron Swift erschiesst eines Tages fünf Männer des Ortes vor seiner Kirche. Das Motiv und die Hintergründe der Tat sind unklar. Ein Jahr nach dem Geschehen reist der Reporter Martin Scarsden nach Rivers End. Er hat den Auftrag, einen Bericht über den Jahrestag der schrecklichen Tat zu schreiben. Er lernt die Dorfbewohner kennen und mit ihnen ihre Geheimnisse. Wird es ihm gelingen, den Grund für den Fünffachmord herauszufinden ? fischerverlage

1822: Gabriella Ullberg Westin – Der Läufer

Teil 2 der Reihe um den schwedischen Kriminalinspektor Johan Rokka. Auf dem Köpmanberg in dem nordschwedischen Hudiksvall wird die Schülerin Tindra am Abend ihrer Abiturfeier grausam ermordet. Die Tat erinnert an ein Verbrechen von vor 20 Jahren. Da verschwand Fanny – die Jugendliebe von Johan Rokka – ebenfalls am Abend ihrer Abiturfeier auf dem Köpmanberg. Haben die beiden Verbrechen eine Verbindung ? Und wird es Johan Rokka gelingen, das Verschwinden von Fanny sowie den aktuellen Mord an Tindra aufzuklären ? HarperCollins

1815: Gabriella Ullberg Westin – Der Schmetterling

Heiligabend in Hudiksvall in Nordschweden. Es klingelt an der Haustür und Henna öffnet. Doch anstatt ihres Ehemannes steht ihr Mörder als Weihnachtsmann verkleidet vor der Tür. Er erschiesst Henna vor den Augen ihrer beiden Kinder und flüchtet unerkannt. Kriminalinspektor Johan Rokka ist nach 20 Jahren bei der Mordkommission in Stockholm nach Hudiksvall zurückgekehrt. Wird es ihm gelingen, den Mörder von Hella zu finden ? HarperCollins

1807: Anders de la Motte – Spätsommermord

Im August 1990 zelten fünf Jugendfreunde an einem abgelegenen Steinbruch in Südschweden. Am nächsten Morgen liegt einer von Ihnen tot im nahe gelegenen See. Die Polizei geht von einem tragischen Unglücksfall aus. 27 Jahre später übernimmt Anna Vesper die Leitung der örtlichen Polizeidienststelle. Bevor sie sich richtig eingelebt hat, geschieht ein Mord, der scheinbar mit den Vorkommnissen im Steinbruch vor 27 Jahren zusammenhängt. Wird es Anna Vesper gelingen, die Hintergründe zu beiden Fällen aufzudecken ? Audible

1799: Alex Lépic – Lacroix und die Toten vom Pont Neuf

Drei ermordete Männer in drei Nächten – Commissaire Lacroix hat nach seinem Urlaub alle Hände voll zu tun, um die Hintergründe zu den Morden aufzuklären. Welche Rolle spielen die Geschwister Pogorzelsky, die die Obdachlosen in Paris drangsalieren ? Und gibt es eine Verbindung zu einer ähnlichen Mordserie vor 30 Jahren, bei der der Täter nie gefasst wurde ? Der Serienauftakt von Alex Lépic mit dem Ermittlerteam um Commissaire Lacroix ist spannend und voller Atmosphäre. Kampa

1796: Andreas Winkelmann – Die Lieferung

Viola hat seit Wochen das Gefühl, verfolgt zu werden. Nur ihre beste Freundin Sabine glaubt ihr. Dann ist Sabine spurlos verschwunden und Violas Ängste werden immer größer. Sie verkriecht sich zu Hause und bestellt bei einem Lieferdienst. Es beginnt ein Alptraum. Wird es dem Hamburger Kommissar Jens Kerner und seiner querschnittsgelähmten Kollegin Rebecca Oswald gelingen, den Fall zu lösen ? rororo

1789: M.C. Beaton – Agatha Raisin und der tote Richter

Die PR-Beraterin Agatha Raisin geht in den wohlverdienten Ruhestand und zieht von London in das beschauliche Carsely in den Cotswolds. Um sich bei den Dorfbewohnern beliebt zu machen, nimmt sie an einem Backwettbewerb teil und reicht kurzerhand eine im Feinkostladen gekaufte Quiche als ihre eigene ein. Als der Preisrichter tot aufgefunden und in der Quiche Gift gefunden wird, gerät Agatha unter Mordverdacht. Wird es ihr gelingen, ihre Unschuld zu beweisen und den wahren Täter zu ermitteln ? BasteiLübbe

1786: Ana Dee, Elin Svensson – Verschollen in den Bergen

Die Touristin Ebba Gustafsson ist bereits die 6. Frau, die innerhalb weniger Jahre während einer Wanderung in den Bergen von Oviksfjäll in Mittelschweden spurlos verschwindet. Die Journalistin Linnea Bergström aus Göteborg und Hauptkommissar Erik Viklund aus Östersund ermitteln unabhängig voneinander. Was ist mit den Frauen passiert ? Und wie hängen die Ereignisse mit dem Verschwinden zweier junger Mädchen vor 20 Jahren zusammen ? epubli