1815: Gabriella Ullberg Westin – Der Schmetterling

Heiligabend in Hudiksvall in Nordschweden. Es klingelt an der Haustür und Henna öffnet. Doch anstatt ihres Ehemannes steht ihr Mörder als Weihnachtsmann verkleidet vor der Tür. Er erschiesst Henna vor den Augen ihrer beiden Kinder und flüchtet unerkannt. Kriminalinspektor Johan Rokka ist nach 20 Jahren bei der Mordkommission in Stockholm nach Hudiksvall zurückgekehrt. Wird es ihm gelingen, den Mörder von Hella zu finden ? HarperCollins

1811: Klaus-Peter Wolf – Todesspiel im Hafen

Dr. Sommerfeldt ist wieder da, und im abschließenden 3. Band der Trilogie räumt er auf. Kann er das, obwohl Ann Kathrin Klaasen ihn verhaftet hat? Einige Rechnungen sind noch offen, und Sommerfeldt kann einiges, was passiert ist, nicht einfach so stehen lassen. Doch wer ist Freund und wer Feind? Fischer

1796: Andreas Winkelmann – Die Lieferung

Viola hat seit Wochen das Gefühl, verfolgt zu werden. Nur ihre beste Freundin Sabine glaubt ihr. Dann ist Sabine spurlos verschwunden und Violas Ängste werden immer größer. Sie verkriecht sich zu Hause und bestellt bei einem Lieferdienst. Es beginnt ein Alptraum. Wird es dem Hamburger Kommissar Jens Kerner und seiner querschnittsgelähmten Kollegin Rebecca Oswald gelingen, den Fall zu lösen ? rororo

1701: Ruth Ware – Wie tief ist deine Schuld

Isa reist Hals über Kopf an den Ort ihrer Jugend, nachdem sie von ihrer Schulfreundin Kate die Nachricht „Ich brauche euch“ bekommen hat. Als die vier sich treffen, kommen alte Geschichten wieder hoch und Isa, Kate, Thea und Fatima werden mit ihrer gemeinsamen Vergangenheit konfrontiert. Und in der gibt es einiges, was nie abschließend geklärt wurde – aber was hat das mit der gerade gefundenen Leiche am Fluss zu tun? dtv

1658: Jonas Winner – Die Party

Zehn Gäste hat Brandon zu seiner Revival-Party eingeladen. Diese Zehn kommen in den abgelegenen Glasbungalow, um erneut eine Halloweenparty zu feiern – doch bevor es richtig losgeht, stirbt Brandon. Das ist kein tragischer Unfall, und Brandon bleibt nicht der einzige, der bei dieser Party sein Leben lassen muss. Aber warum? Und warum sind gerade diese Zehn eingeladen? Was passierte vor 30 Jahren auf der Hallowwenparty in den 80er Jahren? Und – wer wird dieses mörderische Spiel überleben..? Heyne 

1620: Klaus-Peter Wolf – Totentanz am Strand

Dr. Sommerfeldt ist wieder da, zumindest mehr oder weniger. Er musste untertauchen nach allem, was passiert ist. Allerdings lässt ihn die Sehnsucht nach Beate und nach der See nicht los, und außerdem gibt es da ja immer noch seine Vergangenheit mit einer Familie, die nicht immer das Beste für ihn wollte. Da kann er natürlich die Füße nicht stillhalten – und sein geliebtes Messer auch nicht. Nur ist Ann Kathrin Klaasen ihm schon auf den Fersen… Fischer

1581: Christof Weigold – Der Mann, der nicht mitspielt

Hollywood 1921 – Hardy Engel, der eigentlich Schauspieler ist, hat keine Rollen und wird daher zum Privatschnüffler. Er wird von einer Filmgesellschaft engagiert – und sehr schnell wird er in einen Fall verwickelt, der ihn auf die Schattenseite der großen, glamourösen Filmwelt zieht. Ein atmosphärisches Hörbuch das von Uve Teschner herausragend gelesen wird. audible

1565: Jan Costin Wagner – Sakari lernt, durch Wände zu gehen

Jan Costin Wagner hat mit „Sakari lernt, durch Wände zu gehen“ erneut einen sprachgewaltigen, tiefgehenden Roman geschrieben, der einem Gänsehaut macht. Kimmo Joentaa ist zurück – und kümmert sich wieder einmal um die Menschen.   Kiepenheuer & Witsch

1561: Ruth Ware- Woman in cabin 10

Lo geht auf eine Kreuzfahrt, um darüber für ihre Zeitung zu berichten. Sie denkt, sie hat Glück, denn sie kann nur teilnehmen, weil ihre Chefin schwanger ist. Dieses Glück ist jedoch nur kurz – denn auf der „Aurora Borealis“ gehen seltsame Dinge vor. Als Lo eines Nachts glaubt, einen Körper ins Wasser fallen zu hören und Blut an der Reling sieht, sind kurze Zeit später alle Spuren verschwunden. Hat sie sich das nur eingebildet? Keiner glaubt Lo, die aber fest davon überzeugt ist, dass es an Bord des Schiffes einen Mörder gibt… dtv

1494: Uwe Wilhelm – Die sieben Farben des Blutes

Der Serienmörder Dionysos führt „Heilungen“ durch – nur dass diese darin bestehen, Frauen auf bestialische Weise umzubringen. Sein Modus Operandi macht ihn unverwechselbar – doch was ist sein Motiv? Leider stellte sich das Buch bei Weitem nicht als so spannend heraus, wie es klang – eher als Gewirr vieler guter Ansätze, die der Autor ziemlich zusammenmurkst. blanvalet

1476: Klaus-Peter Wolf – Totenstille im Watt

Wer ist Dr. Sommerfeldt? Dieser mysteriöse Mediziner, der dem Leser hier seine Geschichte aus der Ich-Perspektive erzählt, nimmt es mit dem hippokratischen Eid nicht so genau. Oder nimmt er es zu genau..? Eigentlich spielt das auch keine Rolle, denn er ist kein echter Arzt. Gut, dass Ann Kathrin Klaasen auf seiner Spur ist. Oder doch nicht? Ein erfrischend anderer Ostfriesen-Krimi!  FISCHER Verlag

1473: Jonas Winner – Murder Park

12 Menschen sind auf einer Insel, auf der vor 20 Jahren in dem dort gelegenen Vergnügungspark drei junge Frauen ermordet wurden – und jetzt soll genau hier wieder ein Freizeitpark entstehen. Allerdings ist das Thema dieses Parks bizarrerweise „Serienmörder“, insbesondere Jeff Bohmer, der auf genau dieser Insel gemordet hat. 12 Menschen – 12 Sternzeichen – 12 Verbindungen zu den Fällen damals – und als das Spiel beginnt, stellt sich heraus, dass die Vergangenheit bei weitem nicht ruhen kann… Heyne

1421: Barbara Wendelken – Das Dorf der Lügen

Ein Junge wird bei einem Polizeieinsatz erschossen – unschuldig. Die junge Polizistin versucht das Ganze zu vertuschen, aber das Misstrauen des Dorfes ist groß. Außerdem scheint es eine potentielle Zeugin für den Vorfall zu geben, die jedoch untergetaucht ist. Die Stimmung kocht sowohl innerhalb der Polizei als auch bei den Dorfbewohnern hoch… audible

1397: Gregor Weber – Asphaltseele

Asphaltseele von Gregor Weber
Asphaltseele von Gregor Weber

Ruben Rubeck, ein bärbeißiger Straßenbulle mit Eltern, die einen seltsamen Sinn für Humor hatten. Er schlittert in einen Fall der organisierten Kriminalität und versucht sich selber dort wieder hinaus zu winden, denn Probleme hat er wahrhaftig selber schon genug. RandomHouseAudio

1392: Rainer Würth – Das tote Herz

 

Das Herz eines Serienmörders wird transplantiert – und mit ihm auch seine Mordlust? Das klingt fast schon nach Horror, und Caro war gespannt, ob das Ganze dennoch einen Thrillercharakter hat. Goldmann

1388: Russell Wangersky – Walt

walt

Du kennst ihn nicht, doch du stehst auf seiner Liste – das klingt nicht nur gruslig, sondern das ist es auch. Aus Walts Perspektive, der in einem Supermarkt arbeitet und die Einkaufszettel anderer Personen sammelt und aus diesen Rückschlüsse auf die Menschen zieht, ist dieses spannende Hörbuch erzählt – und es beleuchtet gleichzeitig das Verschwinden junger Frauen. Hat Walt etwas damit zu tun? audible

1352: Minette Walters – Der Keller

derkeller

„Der Keller“ von Minette Walters ist ungewohnt vom Setting der Geschichte und vom Umfang – nur etwas mehr als 200 Seiten hat der Thriller. Ob er mit den bisherigen Büchern der Erfolgsautorin mithalten kann, erfahrt ihr in unserer neuen Folge.  Goldmann

1343: Louise Welsh – V5N6

b

Stevies Freund Simon ist tot – wie so viele, denn seit in London das „Schwitzfieber“ ausgebrochen ist, verlassen nicht nur tausende Menschen die Stadt, sondern sterben auch nach und nach immer mehr Menschen. Es gibt keine Behandlung oer Heilung. Aber Simon wurde ermordet, davon ist Stevie überzeugt. Und sie will die Wahrheit hinter Simons Tod herausfinden…  Kunstmann

1294: Mia Winter – Janusmond

janusmond

Ein Verwirrspiel um eine verschwunde Frau, die von ihrem Zwillingsbruder gesucht wird und auf so viele eine scheinbar magische Anziehungskraft besitzt – vor allem auf Männer. Auch Kommissar Christian Mirambeau kann sich dieser nicht entziehen – aber ist Lune längst tot oder kann er sie doch noch finden?  Lyx

1267: Tim Parks vs. S. J. Watson vs. James Carol

9783888979309 watch_me_-_ich_werde_es_wieder_tun-9783423215954 u1_978-3-651-00009-4.39900134

Mr. Duckworth bei Kunstmann, „Tu es. Tu es nicht.“ bei Fischer und Watch me bei dtv.

1242: Jan Weiler – Kühn hat zu tun

WEILER_ponzi_kompl_lese_03b.inddEine Buchbesprechung von Kristine Greßhöner. Martin Kühn ist 44, verheiratet und hat zwei Kinder. Er wohnt auf der Weberhöhe, einer Neubausiedlung nahe München. Früher stand dort mal eine Munitionsfabrik. Aber was es damit auf sich hatte, weiß Kühn nicht so genau. Es gibt ohnehin viel, was er nicht weiß: Zum Beispiel, warum von seinem Gehalt als Polizist nach allen Abzügen ein verschwindend geringer Betrag zum Leben bleibt. Wieso sich alle Frauen Pferde wünschen. Ob er sich ohne Scham ein Rendezvous mit seiner rothaarigen Nachbarin vorstellen darf. Warum er jeden Mörder zum Sprechen bewegen kann, aber sein eigener Sohn nicht mal zwei Sätze mit ihm wechselt. Welches Geheimnis er vor sich selber verbirgt. Und vor allem, warum sein Kopf immer so voll ist. Da wird ein alter Mann erstochen aufgefunden. Das Opfer liegt gleich hinter Kühns Garten in der Böschung. Und Kühn hat plötzlich sehr viel zu tun. Rowohlt

1222: Jake Woodhouse – Der fünfte Tag

v250xv300shadow_Woodhouse_Der_fuenfte_Tag_kleinEine Hörbuchrezension von Melanie Kottig. Inspector Jaap Rykel von der Amsterdamer Polizei wird zu einem morbiden Schauplatz gerufen: Aus dem Fenster eines Altstadthauses baumelt die Leiche eines Mannes. Schon bald ergibt sich eine Verbindung zu einem anderen Verbrechen: In Friesland wurde ein Haus abgefackelt, ein altes Ehepaar kam dabei ums Leben. Zeugenaussagen lassen jedoch darauf schließen, dass ein kleines Mädchen den Flammen entkommen konnte. Inspector Rykel muss nicht nur einen Mörder suchen, sondern auch das Mädchen finden, das in größter Gefahr ist. Bald stellt er fest, dass er in ein Wespennest gestochen hat – und seine Gegner völlig skrupellos sind. audio|media

1172: Ulrich Woelk – Pfingstopfer

pfingstopferEine Buchrezension von Caro Kruse. Ein bizarrer Mord: Im Garten eines freikirchlichen Gemeindehauses wird die Leiche einer Prostituierten gefunden. In ihrem Schädel findet sich ein Zettel mit einer religiösen Botschaft: »Die Wahrheit wird euch frei machen.« Als der Kriminalbeamte Anton Glauberg vom Tatort nach Hause kommt, sitzt überraschendseine ehemalige Kollegin Paula Reinhardt vor der Tür. Reinhardt war vor Jahren selbst wegen Mordes verurteilt worden – jetzt ist sie auf Bewährung wieder frei. Glauberg nimmt Paula mit auf seine Ermittlungen, die ihn bald zu einem Forscher am Max-Planck-Institut für Neurobiologie führen.Dieser hatte aus wissenschaftlicher Perspektive Gott für tot erklärt – und damit die Vertreter der Freikirche gegen sich aufgebracht. dtv premium

 

1170: Don Winslow – London Undercover

1170Eine Buchbesprechung von Kristine Greßhöner. Allie Chase, die minderjährige, rebellische Tochter eines prominenten Senators, ist in die Underground-Szene Londons abgetaucht. Neal hat nur wenige Tage Zeit, um Allie aus dieser Hölle voller Junkies, Drogendealer und Schläger zu befreien, damit sie pünktlich zum Wahlkampf aufgeräumt und strahlend an der Seite ihrer Eltern auftreten kann. Doch was der Untergrund aufzubieten hat, ist nichts gegen das, was Neal an der Oberfläche erwartet – falls er es dorthin zurückschafft … Suhrkamp Verlag

1133: Katherine Webb – Das fremde Mädchen

Das fremde Maedchen von Katherine WebbEine Hörbuchrezension von Melanie Kottig.

Bath, 1821. Die prächtigen Häuser von Landsdown Crescent thronen über der englischen Stadt – hier stellt sich Rachel als Gesellschafterin vor und begegnet dem zurückgezogenen Jonathan zum ersten Mal. Obwohl ihn dunkle Erinnerungen zu quälen scheinen, zieht er sie in seinen Bann. Einst verlor er seine große Liebe Alice unter mysteriösen Umständen. Welches Geheimnis verbindet Rachel mit jener jungen Frau, die so plötzlich verschwand und der sie aufs Haar gleicht? Immer tiefer gerät sie in eine Spurensuche, die ihr Schicksal bestimmen wird … RandomHouse Audio

1046: Raimon Weber – Morgenstern. Todeszone Sinai

morgenstern_todeszonesinaiEine Hörbuchbesprechung von Kristine Greßhöner.

Ein junger Arzt verschwindet in Ägypten. Privatdetektiv Chris Morgenstern reist nach Kairo und kommt einem international agierenden Kartell auf die Spur. Es macht Geschäfte mit der kostbarsten Ware der Welt: menschliche Organe. Auf dem Sinai gerät Morgenstern in einen Strudel grotesker Gewalt. VERLAG

1037: Raimon Weber – Morgenstern. Leben und Sterben

morgenstern1Eine Hörbuchbesprechung von Kristine Greßhöner.

Der Wahnsinn erreicht Potsdam. Privatdetektiv Chris Morgenstern erlebt, wie seine Stadt von der Droge Crystal Meth überschwemmt wird. Ein in die Enge gedrängter Drogendealer verstümmelt sich vor seinen Augen. Eine Frau sucht Morgensterns Schutz und bietet dafür Informationen über die Hintermänner. Aber ein Unbekannter ist dem Detektiv immer einen Schritt voraus und tötet ohne Skrupel. VERLAG

997: Øystein Wiik – Leiche in Acryl

Leiche-in-AcrylEin höchst verlockendes Jobangebot führt Opernjournalist Tom Hartmann ins Milieu der Superreichen am südfranzösischen Cap Ferrat. Dabei gerät er nicht nur in dubiose Kunstgeschäfte, sondern auch in einen Strudel aus Schuld, Erpressung und Rache. Derweil ermittelt seine Exfrau Cathrine in Oslo in einem bizarren Mordfall. Die verstümmelte Leiche eines gefürchteten Kunstkritikers wurde mit Acryl übergossen und zur Ausstellungseröffnung in eine Galerie geliefert … (Verlag) Eine Buchvorstellung von Petra Böhnke.

985: Don Winslow – Manhattan

winslows_manhattanWalter Withers kündigt seinen einträglichen Job bei der CIA und kehrt als Personenschützer aus Schweden zurück in seine Herzensstadt New York. Es ist Weihnachten 1958, ein gutes Jahr vor der nächsten Präsidentschaftswahl gilt der junge Senator Joe Keneally als heißester Anwärter der Demokraten auf den Posten. Ihn und seine Frau Madeleine soll Withers während ihres Aufenthalts in New York beschützen. Er kommt ihnen so nahe wie kaum ein anderer, flaniert mit ihnen über den Broadway, trifft auf Beat-Poeten und die High Society der Stadt, ist von Stars und Sternchen umgeben. Bis Marta Marlund tot in Withers’ Hotelzimmer gefunden wird – und er alle Hände voll zu tun hat, seine Unschuld zu beweisen … (Verlag) Eine Buchvorstellung von Marion Borcherding.

950: Welter/Gantenberg – Kalt geht der Wind

kalt geht der windSchock im Sauerland: im Garten des örtlichen Ex-Schützenkönigs liegt eine Leiche – Augen, Ohren und Mund sind mit groben Stichen zugenäht. Neu-Kommissarin Inka Luhmann hat es nicht leicht bei nervösen Hotelbesitzern und misstrauischen Schützenbrüdern, denn nicht sie, sondern ihr Mann stammt aus der Gegend. Selbst Polizist, macht er im Rollentausch auf Elternzeit, schmeißt den Haushalt und berät Inka gern inoffiziell bei ihren Ermittlungen. Als eine weitere Leiche auftaucht, ebenso vernäht wie die erste, fragt sich Inka: Was bedeutet das? Und wie kann sie die Morde stoppen, bevor es noch ein Opfer gibt? (Verlag) Eine Buchvorstellung von Kristine Greßhöner.