2157: Jan Costin Wagner – Am roten Strand

Auch in seiner Fortsetzung von „Sommer bei Nacht“ widmet Jan Costin Wagner sich den harten Themen: Kindesmissbrauch und Kinderpornographie. Das tut er nicht nur sprachlich elegant, wie man es von ihm gewohnt ist, sondern auch mit doppeltem Boden: Einer der beteiligten Ermittler hat ein Geheimnis, das ebenso unaussprechlich ist wie die Taten der Verdächtigen. Als letztere nach und nach ermordet werden, stehen Ben Neven, Christian Sandner und die Kollegen außerdem vor Problem, die schützen zu müssen, die sie selbst verurteilen und verabscheuen. Galiani

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.