1821: Gard Sveen – Die stille Tochter

Gard Sveen schreibt Thriller, die es in sich haben – was die Spannung und/oder was die Fakten im Hintergrund der Geschichten angeht. Im neuen Buch von Gard Sveen, dem vierten Band aus der Tommy-Bergmann-Reihe, geht es um Spionage, den KGB, die Stasi und die Flucht eines jungen Mädchens vor dem Leben in der DDR, das längere Zeit danach verschwindet. Tommy Bergmann sticht in ein Wespennest, als er erst im Fall einer nicht identifizierbaren Frauenleiche und später in Bezug auf den Mord an einem Doppelspion ermittelt. List

1751: Elisabeth Hermann – Schatten der Toten

Judith Keppler ist zurück und kämpft darum ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen. Die Agenten vom Verfassungsschutz und BND kreuzen immer wieder mehr oder weniger freiwillig ihren Weg.

1525: Elisabeth Herrmann: Stimme der Toten

Die Tatortreinigerin Judith Kepler wird unerwartet in ihre Vergangenheit gezogen und mit der ihrer Eltern konfrontiert. Was zunächst so harmlos klingt, vermag den Hörer zu fesseln und ihn nach und nach immer mehr in den Bann des Hörbuches zu ziehen.

KK 820: Simon Urban – Plan D

[aartikel]3895611956:left[/aartikel]Ostberlin 2011: Die Wiedervereinigung hat es nie gegeben, Egon Krenz ist seit 22 Jahren an der Macht und die DDR nahezu pleite. Die Hauptstadt: ein maroder Moloch, verpestet und verdreckt von Millionen Ölmotoren des Trabant-Nachfolgers Phobos. Die letzte Chance für den Sozialismus: Wirtschaftsverhandlungen mit der BRD und ihrem Bundeskanzler Oskar Lafontaine. Doch dann wird ein ehemaliger Berater von Krenz ermordet aufgefunden – und alles weist darauf hin, dass die Täter aus den Reihen der Stasi kommen. Als auch noch der SPIEGEL über diesen Fall berichtet, ist klar: Wird die Unschuld der Stasi nicht bewiesen, ist die DDR endgültig erledigt. Carola Nümann meint: „Spöttisch-ironisch, erheiternd, spannend, kontrafaktisch und einfach genial.“ (Verlag)