1429: Kay Jacobs – Das gefälschte Lächeln

Was macht das Original zum Original und wo beginnt die Fälschung? Das ist nur eine der Fragen, mit denen Kommissar Unger sich bei diesem Fall auseinandersetzen muss. Dass jemand mit einem Bild erschlagen wird, ist schon ungewöhnlich genug – dass es sich bei dem Bild vielleicht um die echte Mona Lisa handelt, scheint da schon fast unmöglich zu sein. Oder doch nicht? Gmeiner-Verlag

1370: Tibor Rode – Das Mona-Lisa-Virus

monalisavirus

Helen Morgans Tochter wurde entführt – gleichzeitig wird ein Bild Leonardo da Vincis zerstört, Bienenpopulationen sterben weltweit, amerikanische Schönheitsköniginnen werden entführt und entstellend operiert. Ganz schön viel, was Tibor Rode in seinem Buch, das thematisch an Dan Brown erinnert, verpackt. Das ist aber auch schon die einzige Parallele, denn Tibor Rode rührt an einer ganz wesentlichen Frage, der wir uns alle irgendwann mal stellen… Lübbe

Tibor Rode ist diesen Monat beim Braunschweiger Krimifestival!

1289: Daniel Silva – Der Raub

v250xv300shadow_Silva_Der_Raub_kleinMit diesem Hörbuch erwartet den Hörer eine große Überraschung: Ein Restaurator und Geheimdienstagent wird von der Polizei verpflichtet seine berufliche Pause aufzugeben und im Fall eines Kunstraubes zu ermitteln, um seinen guten Freund zu retten. Doch dieser „einfache“ Kunstraub entpuppt sich nach und nach als etwas viel Größeres, das nicht nur die Polizei beschäftigt.

1113: Gisela Pauly – Strandläufer

812C0mbjOKLEine Hörbuchrezension von Melanie Kottig.

Mamma Carlotta lernt auf Sylt Paul kennen und ist sofort hingerissen von dem weltmännischen Charmeur. Sogar als Maler versucht er sich. Als sie ihrem Schwiegersohn Erik von ihrem neuen Schwarm berichtet, wittert der Kriminalhauptkommissar einen Zusammenhang mit einem Kunstraub. Ist Paul ein anderer, als er vorgibt, oder hat er gar mit dem Mord an einem bekannten Talkmaster zu tun? AudioMedia