2069: Robin Stevens – Der Tod setzt Segel

Der perfekte Abschluss einer wunderbaren Buchreihe!
Mit „Der Tod setzt Segel“ – dem 9. Band – schließt Robin Stevens ihre grandiose Wells & Wong-Reihe ab. Ja, es ist tatsächlich das letzte Buch mit den beiden inzwischen jugendlichen Detektivinnen. Aber was für eins..! Diesmal verschlägt es Daisy und Hazel gemeinsam mit Amina und ihrer Familie, George und Alexander sowie deren Tutor und Hazels Vater und Schwestern, May und Rose nach Ägypten auf eine Nilkreuzfahrt. Mit an Bord ist auch die skurrile Gesellschaft „Der Hauch des Lebens“, deren Mitglieder sich für die Reinkarnationen ägyptischer Königinnen und Pharaos halten. Als die Leiterin der Gesellschaft ermordet wird, müssen Daisy und Hazel ihren bisher schwierigsten Fall lösen – und tun das auf Agatha-Christie-würdige Weise. Doch nur eine der beiden kehrt nach Hause zurück… Knesebeck

885: Hamrick – Mord inklusive

Endlich bei den Pyramiden! Das hatten sich Jocelyn, frischgeschiedene Highschool-Lehrerin aus Texas, und ihre Cousine Kyla schon lange gewünscht. Doch bereits am ersten Tag wird eine ihrer Mitreisenden ermordet. Gehört der Täter etwa ihrer Reisegruppe an? Manch einer davon ist wohl nicht der, der er zu sein vorgibt. Besonders verdächtigt erscheint Jocelyn der attraktive Alan. Er spricht Arabisch, mischt sich überall ein und kann sich offenbar nicht zwischen ihr und Kyla entscheiden. Doch auch das Ehepaar aus Australien hat ein Geheimnis. Eine Buchvorstellung von Kristine Greßhöner. >>> Infos