KK 710: Markus Ridder – Der Blütenstaubmörder

Polizeianwärterin Jenny Biber hat es hier mit ihrem ersten Mordfall zu tun und nimmt voller Elan die Ermittlungen auf. Ihr Chef, Hauptkommissar Plossila, steckt mitten in einer Sinnkrise. Entsprechend schleppend geht die Aufklärung des Falles voran. Als eine Freundin von Jenny Biber verschwindet, schwant der Polizeianwärterin Böses. Mit aller Macht will sie den Fall alleine aufklären und gerät dabei in eine tödliche Falle. Ein Wettlauf auf Leben und Tod beginnt. Jannette Stahlberg meint: Ein Landsberg-Ammersee-Krimi, der auch für Nicht-Ortskundige absolut lesenswert ist. (Mehr beim Verlag)

KK 634: Alex Berenson – Netzwerk des Todes (Audio)

Kaum hat CIA-Agent John „Jalal“ Wells seine letzte Mission erfüllt, wartet ein neuer Auftrag auf ihn: Die Taliban gewinnen zunehmend an Macht und stellen für die amerikanischen Truppen mehr denn je eine ernsthafte Bedrohung dar. Die CIA hegt den Verdacht, dass die Terroristen von einer fremden Macht unterstützt werden. Wells wird zurück nach Afghanistan geschickt. Was er dort entdeckt, übertrifft seine schlimmsten Befürchtungen. Ein international operierendes Netzwerk, das auch für Zwischenfälle in China, Nordkorea und im Iran verantwortlich ist. Dieses hat die CIA mit Spionen unterwandert und deren Missionen vereitelt, einen der obersten nordkoreanischen Nuklearwissenschaftler zu entführen. Und auch mit China droht für die USA eine Krise ungeahnten Ausmaßes. Die Situation droht außer Kontrolle zu geraten… Christian Heinrich hat „Netzwerk des Todes“ bei Audible als Download erworben.

KK 550: Marina Heib – Puppenspiele

Eine rote Narbe über dem Herzen und ein Spiegel in der Hand. Welche Botschaft steckt hinter der Inszenierung, die der Serienkiller mit seinen jungen Opfern veranstaltet? Christian Beyer und sein Team decken bei ihren Ermittlungen ein skrupelloses Spiel um Geld, Macht und Fortschritt auf, das jetzt seinen tödlichen Tribut fordert. >>>> Carola Kruse stellt vor: „Puppenspiele“ von Marina Heib, als Taschenbuch im September 2010 im Piper Verlag (EUR 9,95, 336 Seiten). Hier klicken, um die Besprechung anzuhören:

KK 407: Daniel Silva – Das Moskau-Komplott

Wissen ist Macht und manchmal tödlich. Als im Wintersportort Courchevel ein russischer Journalist ermordet wird, befindet sich Geheimagent Gabriel Allon mitten in den Flitterwochen. Als kurz darauf ein zweiter Mord passiert, ahnt Allon, dass etwas vertuscht werden soll und er seine Frau so schnell nicht wiedersehen wird. Doch erst als es ihn ins glitzernde Zentrum der neuen russischen Macht mit ihren Abgründen an Gier, Korruption und alten Seilschaften verschlägt, wird Allon klar, dass es nicht nur gilt, das Geheimnis um den Russen Iwan Charkow zu lüften: Er muss die Welt vor einem Anschlag von den Ausmaßen des 11. September retten.

Besprochen von Hans-Karl Bayer.