1688: Andreas Eschbach – NSA. Nationales Sicherheitsamt

Was wäre passiert, wenn es vor und im zweiten Weltkrieg schon Computer (Komputer), Handys und somit die Möglichkeit zur Überwachung gegeben hätte? Andreas Eschbach schafft es, ein erschreckend reales dystopisches Szenario zu erschaffen und mit der Protagonistin Helene einen Charakter, der uns ihr Handeln ebenso hinterfragen lässt wie unser eigenes.  Lübbe

1480: S.L. Grey – Under Ground

Ein Virus beherrscht die Erde. Fünf reiche Familien haben sich rechtzeitig vorher ins „Sanctum“ eingekauft, einen unterirdischen Bunker. Doch dann geschieht ein Mord, niemand kann das Sanctum mehr verlassen und die Situation wird zunehmend brenzliger, die Stimmung immer gereizter… Heyne

1343: Louise Welsh – V5N6

b

Stevies Freund Simon ist tot – wie so viele, denn seit in London das „Schwitzfieber“ ausgebrochen ist, verlassen nicht nur tausende Menschen die Stadt, sondern sterben auch nach und nach immer mehr Menschen. Es gibt keine Behandlung oer Heilung. Aber Simon wurde ermordet, davon ist Stevie überzeugt. Und sie will die Wahrheit hinter Simons Tod herausfinden…  Kunstmann