KK 660: Klaus-Peter Wolf – Ostfriesenfalle

Von Borkum nach New York. Der fünfte Fall für Ann Kathrin Klaasen und Frank Weller: Wie kommt Markus Poppinga ins Restaurant Ben Ash in Manhattan? Eine Klassenkameradin will ihn dort gesehen haben, dabei ist Markus vor drei Jahren tot in seiner Wohnung auf Borkum gefunden worden. Seine Eltern haben ihn eindeutig identifiziert. Doch wie kommt ein Toter von Borkum nach New York? Justyna Orzechowska hat gelesen: „Ostfriesenfalle“ von Klaus-Peter Wolf, erschienen als Taschenbuch im Fischer-Verlag. Hier klicken, um die Folge anzuhören:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.