1483: Henrik B. Nilsson – Das geheime Manuskript des Hermann Freytag

Hermann Freytag war Lektor eines berühmten Autors und ist nun eigentlich im Ruhestand, als Barsch ihn bittet, noch einmal sein Buch zu lektorieren. Freytag willigt ein, weiß aber noch nicht, wie brisant das Buch ist, das er da unter die Lupe nehmen soll – und dass der Vatikan manche Dinge lieber ungeschrieben sehen will. btb

1280: Pasi Ilmari Jääskeläinen – Lauras Verschwinden im Schnee

larausv

Dass aus Finnland schon einige gute Kriminalromane gekommen sind, wissen die meisten – aber dieses Buch ist mehr als ein simpler Kriminalroman. „Lauras Verschwinden im Schnee“ ist in Caros Augen ein Geheimtipp für alle Bücherfreunde, denn Laura verschwindet nicht nur, sondern die literarische Gesellschaft, der sie angehörte, hat anscheinend ein Geheimnis. Dies zu ergründen fällt Ella, der Protagonistin des Romans, nicht leicht, und der Autor mit dem fast unaussprechbaren Namen spielt mit Wirklichkeit und Fiktion.. aufbau