1730: Simon Beckett – Die ewigen Toten

Hochspannung: David Hunter ist wieder da, und diesmal erschafft Simon Beckett ein wirklich grusliges Szenario: Im verfallenen Krankenhaus St. Jude, das abgerissen werden soll, wird eine Leiche gefunden. Beim Bergen dieser Leiche entdecken Hunter und die anderen einen geheimen Raum ohne Fenster – und mit zwei weiteren, an Krankenhausbetten gefesselte Leichen. Was ist passiert und wer steckt in dieser Geschichte mit drin? Parallel darf sich Hunter mit dem arroganten Mears von BioGen herumschlagen, der leider absolut kein Teamplayer ist … Wunderlich

1598: Deborah Bee – Nachts, wenn mein Mörder kommt


Sarah liegt im Koma, bekommt aber mit, was um sie rum passiert – unter anderem, dass ein Mann sie besucht, der sich als ihr Bruder ausgibt, das jedoch definitiv nicht ist. Sie kann sich nicht bemerkbar machen und muss dringend herausfinden, wer sie überfallen hat, wer versucht hat sie umzubringen – und warum! Abwechselnd erfahren wir aus ihrer und aus der Perspektive der Nachbarstochter Kelly mehr über die Vorgeschichte und begeben uns auf die Suche nach der Wahrheit.  Atrium bei Politycki & Partner