KK 193: Scott McBain – Der Mastercode

Mother, ein globales Computernetz, sammelt die Daten aller Bürger und stuft sie nach einem festgelegten Ranking-System ein. Überall herrschen Korruption und nackte Geldgier. Als Mother in die Hände einer Verschwörergruppe um den britischen Außenminister und den CIA-Chef fällt, scheint die totale Kontrolle über die Welt zum Greifen nahe. Nur Pia, eine junge Finnin, kann die Menschheit noch retten. Sie kennt den Mastercode für die Selbstvernichtung des Systems … (Verlagstext)

Über die Sprecherin: Sukii stammt vom Bodensee und hat das Buch selbst vorgeschlagen. Nach eigener Aussage fiel es ihr ein wenig schwer, für uns Hörer Hochdeutsch zu sprechen, was man meiner Meinung nach kaum merkt. Mit Dialekt könnt ihr sie hören in ihrem Podcast „Sukiiland„.

++ Besprechungen des Buches auf Krimi-Couch, bei den Bücherkritiken,  den Buchtips, im Büchereule-Forum und im Büchertreff, bei X-Zine und Literatina. ++ In der Blogosphäre gibt es viele Erwähnungen, so bei Alexander Stelter, Sabine Hinst, Volker Harmsen, Shosholoza, im Blog B, Samuel Rüegger und im Wahrheitsblog.++

4 Gedanken zu „KK 193: Scott McBain – Der Mastercode“

  1. Hatte ich vor ca. drei Jahren gelesen. Das Buch ist einfach super. Noch besser finde ich zwar Scott McBains „Die Geheimloge“, der Mastercode hat mich aber auch total gefesselt und die Zeit des Lesens verging wie im Flug ; )

  2. Hi! Mit SciFi- oder Computer-Thrillern kann man mehrere Bekannte locken, wie ich schon festgestellt habe. 🙂 Wenn du auch mal Lust hast, eine Folge zu gestalten, melde dich einfach per Mail!

  3. das buch ist echt gut! das erschreckende ist, dass eine solche gesellschaftsstufung ja schon in den anfängen entsteht….

  4. Eine sehr schöne Folge über ein (anscheinend) gutes Buch. Ich hab bisher nur Judasfluch und Judasgift gelesen.
    Den Podcast finde ich total gut eingesprochen, eine sehr schöne Stimme hast Du, Sukii!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.