KK 428: Arnaldur Indridason – Frevelopfer

Im angesagtesten Viertel von Reykjavík wird ein junger Mann mit durchtrennter Kehle aufgefunden. Er trägt das T-Shirt einer Frau. In seiner Wohnung wird ein Narkotikum entdeckt – eine Vergewaltigungsdroge. Kommissarin Elínborg übernimmt die Ermittlung und ist mit einem Mordfall konfrontiert, dem Taten vorausgingen, die nie gesühnt wurden.

Besprochen von Kristine Greßhöner.

Ein Gedanke zu „KK 428: Arnaldur Indridason – Frevelopfer“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.