KK 209: Martin Schwarz – Neue Seele, altes Herz

Theo Gründel weiß, dass er eine Romanfigur ist und dass sein Leben von Ruth, einer recht skrupellosen Autorin, bestimmt wird. Mit seiner Rolle als leitender Bankangestellter ist er zufrieden, bis Ruth plötzlich sein altes Leben zerknüllt und ein neues mit ihm anfängt. Seine Existenz als neue Figur in einer neuen Geschichte widerspricht jedoch seinen ursprünglichen Vorstellungen und Werten, und da er auf wundersame Weise Kontakt zu seiner Autorin hat, beginnt er sich aufzulehnen. Als dann die schöne Nina in sein Leben geschrieben wird, läuft alles eher nach seinem Geschmack. Die Enttäuschung folgt jedoch bald. Er erfährt, dass Nina auf ihn angesetzt wurde, um ein dunkles Kapitel aus seinem ersten Leben zu klären. Und während er in ein seelisches Tief voller Zweifel verfällt, muss er eine schreckliche Entdeckung machen. (Verlag)

Über den Sprecher: René Elsässer arbeitet hauptberuflich als Marketingleiter eines Handelsunternehmens für Baustoffe, daneben engagiert er sich über seine freiberufliche Beratertätigkeit hinaus im Networking. Von Xing über Successity bis hin zu Wirtschaftsjunioren und Jungunternehmer Netzwerk kann man den Mann vielerorts treffen, der über sich selbst sagt: „Ich bin Netzwerker aus Leidenschaft“. Da er die Kommunikation liebt und damit gerne jongliert, benötige er Bücher und Wissen, wie er sagt, und mit einem Zitat von Andreas Mildner schließt: „Das Wort ist deine stärkste Waffe, sie beherrscht nicht jeder Affe“.

++ Mehr über das Buch beim Verlag. ++ Die Krimikiste unterstützen und dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen. ++

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.