Folge 162 – Die Krimikiste stellt vor: Chris Tvedt „Frei von Schuld“

Frei von SchuldAnwalt Mikael Brenne aus dem norwegischen Bergen spielt mit dem Feuer: Obwohl er wenig impulsiv und risikofreudig wirkt, dreht sich sein Liebesleben um drei Damen gleichzeitig und seine finanziellen Erfolge lassen sich sehen. Doch die Arbeit für einen zwielichtigen Geschäftsmann aus Osteuropa hat auch einige Schattenseiten. Der brutale Umgang mit ungeliebten Gästen sowie die Ermordung eines Imbiss-Besitzers öffnen Brenne endgültig die Augen, er fühlt sich verfolgt und in die Enge getrieben. Als die Situation eskaliert und der Druck zu groß wird, greift Brenne zum letzten Mittel und macht sich mitschuldig…

++ Mehr über Buch und Autor beim Verlag. ++

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.