Folge 160 – Die Krimikiste stellt vor: Leena Lehtolainen „Auf der falschen Spur“

Mario Kallio ermitteltEigentlich hatte Maria Kallio der Espooer Polizei den Rücken gekehrt, nun muss sie – mehr oder weniger gegen ihren Willen – dort wieder als leitende Kommissarin arbeiten. Ein Mann stirbt (vermutlich vergiftet) bei einer Festivität, wenig später explodiert eine Autobombe. Offenbar war die Sportjournalistin Jutta Särkikoski, wiederum eine Bekannte von Marias Freundin Leena, das eigentliche Ziel dieser Anschläge. Jutta hatte vor einiger Zeit einen Dopingskandal aufgedeckt und sich damit viele Feinde gemacht. Marias Ermittlungen gestalten sich schleppend, zu viele Beteiligte der finnischen Leistungssport-Szene schweigen, lügen oder sind nicht ansprechbar.

++ Mehr über das Buch beim Verlag. ++ Mehr über die Autorin auf ihrer deutschen Website. ++ Kommentiert wurde die Neuerscheinung bereits von Silke Schröder, einen Beitrag über finnische Krimis habe ich im Spiegel gefunden. ++

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.