1986: Nele Neuhaus – Muttertag

Pia Sander und Oliver von Bodenstein haben einen neuen Fall – und anscheinend einen Serienmörder im Taunus! Unter einem Hundezwinger werden mehrere Leichen gefunden – aber war das wirklich der alte Mann, dem das Grundstück gehört und der tot in seinem Haus liegt? Wer sind die Toten, und hat was ist in der Vergangenheit passiert? Nele Neuhaus hat einen abgründigen Krimi mit Thriller-Elementen geschrieben, der durch punktuelle Verweise und Seitenhiebe auf das eigene Literaturgenre auch noch kleine amüsante Momente bereithält. Mit dieser rasanten und hochspannenden Geschichte übertrifft sie sich selbst und setzt mit „Muttertag“ einen neuen Höhepunkt ihrer Reihe um ihre beliebten Ermittler. Ullstein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.