KK 705: Auerbach & Keller – Unter allen Beeten ist Ruh

Miss Marple war gestern: Jetzt ermittelt Pippa Bolle in ihrem ersten Fall. Pippa Bolle hat die Nase voll von ihrer verrückten Berliner Familien-WG und bietet ihre Dienste als Haushüterin in der beschaulichen Kleingartenkolonie auf der Insel Schreberwerder an. Das Paradies für jeden Großstädter! Bienen summen, Vögel zwitschern, das Havelwasser plätschert. Doch die Ruhe trügt: Nachbarn streiten sich um Grundstücke, ein Unternehmer träumt vom großen Coup. Und dann gibt es auch schon die erste Tote … Carola Kruse meint: „Gute Urlaubslektüre mit vielen witzigen Anspielungen.“ (List Taschenbuch, 400 S., 8,99 Eur)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.