KK 676: Volker Streiter – Blutzeug

Köln. Das erzbischöfliche Priesterseminar liegt durch Mauern geschützt wie eine Insel in der Stadt. Von dort blickt Sebastian Nettesheim, Seelsorger der Priesteranwärter, voller Abscheu auf eine Welt aus Versuchungen und Verbrechen. Der Drang, im Namen Gottes zu strafen, wird immer stärker. Als der Kardinal-Erzbischof den Seelsorger als verschwiegenen Boten zu Pfarreien im Umland sendet, um dort Verfehlungen zu ahnden, ist das für Nettesheim ein Zeichen des Himmels. Eine Serie von Morden beginnt. Die bizarre Inszenierung der Leichen am Tatort ist für die Kriminalermittler erschreckend und unerklärlich. Da geschieht im Priesterseminar selbst ein Mord. Aber dieser Mord trägt eine andere Handschrift. Alexandra Renner-Quanz stellt „Blutzeug“ vor, ein Taschenbuch erschienen im Autoren-Feder Verlag. Redaktion, 18.09.11: Diese MP3 enthielt einen inhaltlichen Fehler und wurde daher von der Redaktion gelöscht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.