Folge 60 – Die Krimikiste stellt vor: Die Kommissare neben Wallander

http://ecx.images-amazon.com/images/I/41vEpQmdYeL._AA240_.jpgEin Blick auf drei Kommissare, die vom Typ her unterschiedlich angelegt sind. Für mich ist Wallander mehr der Pessimist, Van Veeteren bezeichne ich als den Wortkargen und Erik Winter ist der Snob, der sich zum Familienvater wandelt. Mit Ausnahme der Bücher von Håkan Nesser haben mir nicht alle Titel von Henning Mankell und Ake Edwardson gefallen, ein Blick in die Rezensionen im Internet lohnt sich.

++ Mehr über die Autoren auf hakan-nesser.de, auf krimi-couch.de und wallander-web.de ++

2 Gedanken zu „Folge 60 – Die Krimikiste stellt vor: Die Kommissare neben Wallander“

  1. Hallo Kristine,
    Danke für das schöne Osterei, das du uns da ins Netz gestellt hast. Allerdings fehlt dein typisches Lachen, wahrscheinlich weil alle drei Kommissare nicht so dein Fall sind.
    Mein Favorit bleibt Harry Hole aus den Büchern von Nesboe.
    Mir kam auch schon mal die Idee einer vergleichenden Darstellung, aber ich schaffe es nicht, so schnell zu lesen, geschweige denn zu schreiben. Gegen dein Tempo bin ich eine lahme Ente.
    Keine Ente sondern ganz viel Schokoladenosterhasen wünscht dir

    Henny

  2. Hallo Henny,

    wie schön, dass ich Hörer habe, die sich immer mal wieder einbringen. Das ist super, ich freue mich über jeden klitzekleinen Kommentar.

    Das Ernsthafte resultiert meiner Meinung nach aus der Vorlese-Situation. Ich habe ja einige Artikel wiedergefunden, die ich gelungen und teilweise von der Schilderung der Gedanken jer sehr schön finde. Damit diese nicht im Nichts verschwinden, habe ich mir erlaubt, sie für die Krimikiste einzusprechen.

    Da ich mich wieder stärker auf die Magisterarbeit konzentrieren muss, passt es ganz gut, dass ich das fertige Produkt quasi schon vor mir habe. Dem Informationsgehalt tut das keinen Abbruch, denn hier kommen ältere Bücher zur Sprache, die es wert sind, besprochen zu werden.

    Danke also an euch alle da draußen fürs Zuhören!!!

    Schöne Feiertage wünscht
    eure Kristine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.