2037: Jeffery Deaver – Der Todesspieler

Er hat es wieder getan: Jeffery Deaver erschafft erneut einen außergewöhnlichen Helden, und diesmal ist er kein Ermittler: Colter Shaw ist Prämeinjäger und lebt von den Prämien, die Menschen auf vermisste Verwandte oder Freunde aussetzen. er ist ein versierter Spurenlesen – aus Gründen, die er uns in seinen Erinnerungen selbst erläutert.
Als sich bei einer Reihe von Entführungen ein möglicher Zusammenhang abzeichnet, wird Colter in etwas hineingezogen, das ihn ins Silicon Valley und zu menschlichen Abgründen führt, die schlimmer kaum sein könnten… blanvalet

987: Sibylle Tamin – Das Böse von nebenan

sibylletaminGründonnerstag 2009: der allseits beliebte und engagierte 18-jährige Tobias S. richtet gemeinsam mit seinem Freund bestialisch und grausam seine beiden Schwestern hin. Danach feiern die Täter seelenruhig in einer Gaststätte mit den Eltern, um sie später ebenfalls kaltblütig zu ermorden. Die monströse Tat zweier junger Männer stürzt eine ganze Gemeinde in Entsetzen, Fassungslosigkeit und Verzweiflung. Es gibt keine Erklärung. Kein Motiv. Das Böse mitten in unserer Gesellschaft – das ist das große Thema der preisgekrönten Journalistin Sibylle Tamin. Ihre Neugier gilt der vermeintlich heilen Welt, der Provinz, in der das plötzliche Aufbrechen des Bösen die Oberflächengemütlichkeit dramatisch zersetzt. (Verlag) Eine Buchvorstellung von Kristine Greßhöner.