1672: Hjort und Rosenfeldt – Die Opfer, die man bringt

Sebastian Bergmann ist wieder da – unausstehlich wie immer ist er nicht mehr Teil der Reichsmordkommission, sondern als Autor unterwegs. Da wird er von einer Ermittlerin aus Uppsala um Hilfe gebeten – und ehe alle sich versehen, sind Sebastian und die Reichsmordkommission wieder Teil derselben Ermittlung. Und die hat es in sich. Nicht, dass nicht Billy, Sebastian, Vanja und die anderen nicht auch an anderen Fronten zu kämpfen hätten … Wunderlich

1277: Hjorth & Rosenfeldt – Die Menschen, die es nicht verdienen (Print)

menschendiesesnichtSebastian Bergmann ist zurück – Melanie hat euch das Hörbuch bereits vorgestellt. Neben einem spannenden Fall, der sich rund um die Popularität von Menschen dreht, bei denen man sich fragt, ob sie diese Bekanntheit auch wirklich verdienen, entwickeln sich auch Sebastian, seine Tochter Vanja, Torkel und die anderen Mitglieder der Stockholmer Reichsmordkomission weiter – oder vielleicht doch eher zurück? Caro, die sonst eher genervt ist vom Privatleben verschiedener Ermittler, kann von der Krimireihe von Hjorth und Rosenfeldt weiterhin die Finger nicht lassen. Das muss man mögen, sicherlich – aber auch die Frage, die der Fall aufwirft, ist eine interessante… Wunderlich

1273: Hjorth & Rosenfeldt – Die Menschen, die es nicht verdienen

9783899649284_Hjort_Menschen_Cover_Vorschau.inddEine Hörbuchrezension von Melanie Kottig. Ein aufstrebender Fernsehstar wird ermordet, regelrecht hingerichtet mit einem Bolzenschussgerät im Klassenzimmer einer Stockholmer Schule. An seinen Rücken ist ein Fragebogen geheftet, darunter die Note „mangelhaft“. Kommissar Torkel Höglund und sein Team durchforsten das Umfeld des Mannes auf der Suche nach Spuren. Kriminalpsychologe Sebastian Bergman findet einen Chat, in dem jemand über die fehlende Bildung berühmter Persönlichkeiten spottet. Die Erfolg haben, ohne ihn zu verdienen. Sebastian fordert den anonymen Verfasser heraus. Ein Fehler. Denn plötzlich steht auch Sebastian auf dem Prüfstand, und es liegt an ihm, ob das nächste Opfer überlebt. Audiobuch