1496: Frank Kodiak – Nummer 25

Frank Kodiak alias Andreas Winkelmann setzt in seinem Thriller „Nummer 25“ das Szenario „Psychopath setzt Phantasien eines Schriftstellers in die Realität um“ ganz neu in Szene – denn der Schriftsteller behauptet, selbst auch ein Psychopath zu sein. Ein Spiel beginnt, dessen Ausgang man nicht vorhersehen kann – denn Frank Kodiak führt uns auf mehr als eine falsche Spur – dauerhafte atemlose Spannung! Knaur

1448: Luca D`Andrea – Der Tod so kalt

Ein Massaker, das 20 Jahre her ist und von dem Jeremiah Salinger so besessen ist, dass er dafür sogar riskiert, seine Familie zu verlieren, wirft einige Rätsel auf. Was ist in der Bletterbach-Schlucht damals wirklich passiert? Hat einer der Dorfbewohner mit den Morden zu tun? Geheimnisse kommen ans Licht, und das passt natürlich längst nicht allen… DVA

1338: Fiona Barton – Die Witwe

diewitwe_kl

Was weiß Jean Taylor, die Witwe des Mannes, der vor seinem Unfalltod verdächtigt wurde, die kleine Bella entführt zu haben? Ist sie unschuldig und ahnungslos? Oder doch nicht? Aus vier Blickwinkeln erzählt ist dieser Roman extrem spannend bis zum Schluss! rowohlt