1476: Klaus-Peter Wolf – Totenstille im Watt

Wer ist Dr. Sommerfeldt? Dieser mysteriöse Mediziner, der dem Leser hier seine Geschichte aus der Ich-Perspektive erzählt, nimmt es mit dem hippokratischen Eid nicht so genau. Oder nimmt er es zu genau..? Eigentlich spielt das auch keine Rolle, denn er ist kein echter Arzt. Gut, dass Ann Kathrin Klaasen auf seiner Spur ist. Oder doch nicht? Ein erfrischend anderer Ostfriesen-Krimi!  FISCHER Verlag

KK 757: Helmut Wolkenwand – Der Müllmann

Heinrich hat es satt! Hierzulande hält sich einfach niemand an die Regeln. Parken im Halteverbot, drängelnde Rentner an der Supermarktkasse, vorlaute Jugendliche in der Straßenbahn, die Nichte, die immer zu spät nach Hause kommt. Und die einen für einen angepassten Spießer hält. Doch jetzt hat Heinrich genug – denn er ist der »Müllmann«, und es wird Zeit aufzuräumen. Die Gesellschaft von ihrem Abfall zu befreien. Schließlich hat Heinrich dafür den idealen Beruf – als Auftragskiller …  Carola Nümann ist von diesem skurrilen Krimi mehr als begeistert! (Buchinfos)

KK 688: Raymond Chandler – Das Gesetz der Straße (Audio)

Philip Marlowe ist einer der größten Privatdetektive aller Zeiten. Er und seine Kollegen sind hartgesottene Kerle, die im Großstadtdschungel für Gerechtigkeit kämpfen. Bei ihrer Jagd auf Drogenbosse, Kleinkriminelle und Auftragskiller ist immer auch das eigene Leben bedroht. In seinen Krimis zeichnet Chandler gnadenlos das Bild einer Gesellschaft, in der das Verbrechen nichts Besonderes mehr ist, sondern erschreckende Realität. (Der Audio Verlag, 5 CDs, 19,99 EUR)