KK 604: Camilla Ceder – Wintermord

Etwas Vergleichbares hat Kriminalkommissar Christian Tell in seiner langjährigen Karriere noch nicht gesehen: Ein Mann, aus nächster Nähe erschossen, dann mehrmals von einem Geländewagen überrollt. Der Racheakt einer eifersüchtigen Frau? Die beiden Zeugen, die die Leiche angeblich zufällig gefunden haben, verhalten sich äußerst merkwürdig. Als ein zweiter Mann auf dieselbe martialische Weise getötet wird, muss Tell von einem Serienmörder ausgehen. Eine Hetzjagd beginnt, die tiefe Wunden aus der Vergangenheit aufreißt … Carola Kruse stellt vor: „Wintermord“ von Camilla Ceder, als Taschenbuch im Dezember 2010 bei Piper  (EUR 9,95, 429 Seiten). Hier klicken, um die Besprechung anzuhören:

KK 602: Jeff Lindsay – Die schöne Kunst des Mordens

Floridas Metropole Miami wird erneut von einer Mordserie erschüttert. Stets drapiert der Mörder seine Opfer zu einer Art Kunstwerk und stellt Videoclips seiner Taten ins Internet. Dexter Morgan, tagsüber Spezialist für Blutanalysen bei der Polizei von Miami, ist klar, dass er als »gerechter« Serienkiller nachts mal wieder zu großer Form auflaufen muss … Carola Kruse stellt vor – und hat Serienmörder Dexter schon liebgewonnen: „Die schöne Kunst des Mordens“ von Jeff Lindsay, als Taschenbuch im November 2010 bei Knaur  (EUR 8,99, 416 Seiten). Hier klicken, um die Besprechung anzuhören:

KK 596: Christa Bernuth – Wer schuld war

Paul, Mitte dreißig, ist tot – gestorben an einem Schlaganfall. Doch eine unerklärliche Schädelfraktur wirft Fragen auf. War es ein gewaltsamer Tod oder eine Verkettung tragischer Umstände? Die Ermittlungen beginnen im Freundeskreis des Toten. Alle sind in den Dreißigern und mit dem eigenen Leben, dem oft vergeblichen Streben nach Glück und Zufriedenheit beschäftigt. Pauls Tod erschüttert das Geflecht aus Liebe und Lüge, Betrug und Verrat, das ihre Beziehungen umgibt. Unbequeme Wahrheiten kommen ans Licht – und Paul bleibt nicht der einzige Tote. Carola Kruse stellt vor: „Wer Schuld war“ von Christa Bernuth, als Taschenbuch im November 2010 bei dtv  (EUR 14,90, 220 Seiten). Hier klicken, um die Besprechung anzuhören:

KK 593: Craig Russell – Walküre (Audio)

Im Hamburger Rotlichtviertel wird ein britischer Popstar tot aufgefunden, von Messerstichen zerfetzt. Hat der Engel von St. Pauli wieder zugeschlagen, ein Serienkiller, der vor zehn Jahren seine blutige Spur durch Hamburg zog – und der nie gefasst wurde? Hauptkommissar Jan Fabel hat seine Zweifel. Denn es sieht so aus, als ob dieser Fall mit anderen Morden im In-und Ausland in Zusammenhang steht. Und mit drei jungen Frauen, die zu professionellen Killern ausgebildet wurden. Man nannte sie die Walküren, nach den Kriegsmaiden der nordischen Sage. Hat eine von ihnen überlebt? Und tötet sie heute für Geld – oder aus Rache? Carola Kruse bespricht “Walküre” (gekürzte Fassung) von Craig Russell, gesprochen von David Nathan, erschienen bei Lübbe Audio, heruntergeladen bei audible.de, Länge: 7 Stunden und 18 Minuten. Hier klicken, um die Besprechung anzuhören:

KK 590: Kathrin Lange – Cherubim

Nürnberg 1491. Die Heilerin Katharina Jacob verliert einen ihrer Patienten auf grausame Art: Dem Mann wurden die Augen ausgestochen. Doch er ist nur das erste Opfer einer Mordserie. Gemeinsam mit dem Anatom Richard Sterner nimmt Katharina die Ermittlungen auf. Diese führen sie nicht nur zu den Nonnen eines Dominikanerinnenklosters, sondern auch zu den Huren in Nürnbergs Gassen. Carola Kruse stellt vor: „Cherubim“ von Kathrin Lange, als Taschenbuch im November 2010 bei Aufbau Taschenbuch  (EUR 12,95, 494 Seiten). Hier klicken, um die Besprechung anzuhören:

KK 585: Eliot Pattison – Das Auge des Raben

Die Neue Welt im Jahr 1760 – Franzosen kämpfen gegen Engländer um die Vorherrschaft in den Kolonien Amerikas. Mit Hilfe des Schamanen Conawago hat der Schotte Duncan McCallum das Massaker an seinem Clan überlebt, das von den Engländern verübt wurde. Nun ist er zusammen mit Conawago in den Wäldern unterwegs. Doch als sie einen sterbenden englischen Offizier finden, der an einen Baum genagelt worden ist, geraten sie erneut in Schwierigkeiten. Conawago wird verhaftet, weil man ihn für den Mörder hält. Um ihn zu retten, macht Duncan sich daran, die Wahrheit dieses Mordfalls herauszufinden. Bald erkennt er, dass es noch mehr Ritualmorde gegeben hat. Carola Kruse stellt vor: „Das Auge des Raben“ von Eliot Pattison, als Hardcover im November 2010 bei Rütten & Loening (EUR 19,95, 410 Seiten). Hier klicken, um die Besprechung anzuhören:

KK 581: Silvina Ocampo, Adolfo Bioy Casares – Der Hass der Liebenden

In einem abgelegenen Hotel an der argentinischen Atlantikküste versammelt sich eine illustre Gesellschaft, darunter ein drogensüchtiger Arzt, ein rätselhafter kleiner Junge und zwei Schwestern, die den gleichen Mann lieben. Ein Mord geschieht. Kurz darauf bricht ein Sandsturm los, der das Hotel von der Außenwelt abschneidet. Eine drückende Atmosphäre des Misstrauens und der Bedrohung breitet sich aus. In der dämmrigen, stickigen Enge sind Phantasie und Wirklichkeit kaum noch voneinander zu unterscheiden. Schließlich gipfeln die gegenseitigen Verdächtigungen in einer Verfolgungsjagd durch die windgepeitschten Dünen. Carola Kruse stellt vor: „Der Hass der Liebenden“ von Silvina Ocampo und Adolfo Bioy Casares, als Hardcover im September 2010 bei Manesse erschienen. Hier klicken, um die Rezension anzuhören:

KK 579: Tana French – Sterbenskalt

»Ich stand dort im Schatten, während die Glocken drei und vier und fünf schlugen. Die Nacht verblasste, und ich wartete noch immer auf Rosie Daly.«
Frank Mackey, Undercover-Ermittler, hat seine Familie seit 22 Jahren nicht gesehen. Er wollte der Perspektivlosigkeit seines Viertels für immer entfliehen, zusammen mit seiner ersten großen Liebe Rosie. Doch die hatte ihn versetzt und war allein nach England aufgebrochen, so hat Frank es jedenfalls immer gedacht. Bis in einem Abbruchhaus Rosies Koffer gefunden wird. Was ist damals wirklich geschehen? Frank muss zurück nach Faithful Place, undercover in seine eigene Vergangenheit – und feststellen, dass er diesen dunklen Ort immer in sich getragen hat … Carola Kruse stellt vor: „Sterbenskalt“ von Tana French, als Hardcover im Dezember 2010 bei Scherz (EUR 16,95, 608 Seiten). Hier klicken, um die Besprechung anzuhören:

KK 570: Oliver Stark – American Devil

Chloë Mestella war erst fünfzehn, als sie nachts in ihrem Kinderzimmer brutal vergewaltigt und ermordet wurde. Zwanzig Jahre später wird New York von einer beispiellosen Mordserie erschüttert: fünf junge Frauen – reich, blond, schön – werden in nur einer Woche vergewaltigt und regelrecht abgeschlachtet. Fieberhaft suchen Detective Harper und seine Kollegen nach dem „American Devil“ – doch er ist ihnen stets einen Schritt voraus … Carola Kruse stellt vor: „American Devil“ von Oliver Stark, als Taschenbuch im Oktober 2010 bei Piper (EUR 9,95, 446 Seiten). Hier klicken, um die Besprechung anzuhören:

KK 562: Will Lavender – Tödlicher Gehorsam

Eine junge Frau soll sterben, drei Studenten wollen sie retten. Nur ein harmloses Rätsel oder tödlicher Ernst? Als die Studenten Mary, Brian und Dennis ihre erste Stunde eines Logikkurses besuchen, erleben sie eine Überraschung. Statt eines Lehrplans bekommen sie von Professor Leonard Williams eine ungewöhnliche Aufgabe gestellt: Sie sollen einen hypothetischen Mord verhindern. Sechs Wochen Zeit und die Gesetze der Logik stehen ihnen zur Verfügung, um die 18-jährige Polly vor ihrem Entführer zu retten. Ein aufregendes Gedankenspiel – oder etwa mehr?  Carola Kruse stellt vor: „Tödlicher Gehorsam“ von Will Lavender, als Taschenbuch im Oktober 2010 im Aufbau Taschenbuch Verlag (EUR 9,95, 400 Seiten). Hier klicken, um die Besprechung anzuhören: