1611: C. J. Cooke – Broken Memory

Eine Frau erwacht auf einer Insel in der Nähe von Kreta, auf der sich vier Schriftsteller befinden. Sie kann sich nicht erinnern, wie sie heißt, wer sie ist und wie sie auf die Insel gekommen ist. Allerdings scheinen die vier Anwesenden mehr zu wissen, als sie preisgeben – nur warum? Gleichzeitig sucht in London ein Mann verzweifelt nach seiner verschwundenen Ehefrau. Niemals würde sie ihre beiden Kinder einfach zurücklassen. Oder doch? Droemer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.