1429: Kay Jacobs – Das gefälschte Lächeln

Was macht das Original zum Original und wo beginnt die Fälschung? Das ist nur eine der Fragen, mit denen Kommissar Unger sich bei diesem Fall auseinandersetzen muss. Dass jemand mit einem Bild erschlagen wird, ist schon ungewöhnlich genug – dass es sich bei dem Bild vielleicht um die echte Mona Lisa handelt, scheint da schon fast unmöglich zu sein. Oder doch nicht? Gmeiner-Verlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.