1333: Liza Marklund – Verletzlich

bengtzon_verletzlich

Mit Band 11 beendet die schwedische Autorin Marklund ihre Serie um die Journalistin Annika Bengtzon. Kristine Greßhöner kennt die früheren Titel und ist froh, dass Marklund im Finale wieder zu alter Form aufläuft. Wie es bei letzten Bänden einer Reihe so üblich ist, setzt das Buch ordentlich Vorwissen voraus und ist daher nicht für Lese-Einsteiger geeignet. Die beginnen am besten gleich am Anfang, mit „Olympisches Feuer“. Mehr Infos gibt’s beim Ullstein-Verlag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.