1306: Gert Heidenreich – Mein ist der Tod

meintod

Ein ehemaliger Kriminalhauptkommissar, als Künstler tätig ist, eine Familie, die mehr als einen Abegrund in Vergangenheit und Gegenwart hat und ein Täter, der nicht nur wahnsinnig ist, sondern auch Dantes „Göttliche Komödie“ für bare Münze nimmt – eine spannende und gewagte Mischung, findet Caro. Wie ihr das in mehrfacher Hinsicht künstlerische Buch gefallen hat, hört ihr in unserer neusten Folge. dtv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.