932: Förg – Platzhirsch

Eine ermordete Biologin und ein Elch als einziger Zeuge: nicht die besten Voraussetzungen für die Ermittlungen von Irmi Mangold und Kathi Reindl. Doch schon bald tauchen erste Verdächtige auf. Hatte sich die Jägerin, die Rehe lieber im Wald als auf dem Teller sieht, mit den falschen Leuten angelegt? Von der Auseinandersetzung mit ihrem Exfreund, einem Forstwirt und Großgrundbesitzer mit völlig anderen Ansichten, zeugt sogar eine Fernsehdebatte. Aber sind Abschusszahlen und fiese Wilderei wirklich Grund genug für einen Mord? Eine Hörbuchvorstellung von Kristine Greßhöner. (Verlag)

Ein Gedanke zu „932: Förg – Platzhirsch“

  1. Den Roman habe ich mir schon durchgelesen und finde es einfach spannend. Empfehle ich uneingeschränkt weiter! 🙂

    Danke für die Rezi. Hat Spaß gemacht zu zuhören. 🙂

    LG

    Boris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.