KK 719: Wolfgang Burger – Der fünfte Mörder

Beinahe wäre Kriminaloberrat Gerlach Opfer eines Bombenanschlags geworden: Vor seinen Augen explodiert der Geländewagen eines bulgarischen Zuhälters. Wenig später ereignen sich weitere rätselhafte Morde, und Gerlach kommt der Verdacht, es könne sich ein Bandenkrieg anbahnen. Als er zu ermitteln beginnt, wird er von oberster Stelle zurückgepfiffen. Ausgerechnet jetzt hat der Heidelberger Kripochef gute Gründe, sich ernsthafte Sorgen um seine pubertierenden Töchter zu machen, und zu allem Übel nimmt auch sein Liebesleben eine unvorhergesehene Wendung. Justyna Orzechowska meint: „Spannende Ermittlungen zwischen zwei Fronten! Auch zum Nachdenken über Gut und Böse, über richtig und falsch geeignet …“ (Buchinfos)

Ein Gedanke zu „KK 719: Wolfgang Burger – Der fünfte Mörder“

  1. Tolle Rezi, gesagt werden sollte aber noch, dass
    der fünfte Mörder ist der siebte Band der erfolgreichen Reihe von Heidelberg-Krimis um Kriminalrat Alexander Gerlach ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.