KK 681: Val McDermid – Das Kuckucksei

In Manchesters Clubszene kennt sich die abgebrühte Kate Brannigan bestens aus. Aber in der Fertilisationsforschung? Von ihrer besten Freundin Alexis lässt Kate sich überreden, den Tod der Ärztin aufzuklären, der Alexis ihre Schwangerschaft zu verdanken hat – und stößt dabei auf illegale Machenschaften …

Susanne Kellersmann meint: „Spritzig, witzig, frech!“ (Knaur, 368 S., Neuauflage: 09.2010, 8,99 Eur)

2 Gedanken zu „KK 681: Val McDermid – Das Kuckucksei“

  1. Hallo Susanne!

    Danke für die Rezension.
    Ich mag Val Mc Dermid auch gerne, aber die Kate Branning-Reihe kenne ich noch nicht.
    Das ist ja der 5. Teil, ist es schlimm, wenn man die davor erschienen Bände nicht kennt??? Oder ist es ratsam die Reihenfolge, zwegs weiterentwicklung der Charakter etc, einzuhalten?

    Gruß SilkeS.

  2. Liebe Silke,
    danke für Deine Frage und Dein Interesse. Es war auch mein erster Krimi mit Kate Branning und es war nicht notwendig, die anderen vorherigen zu lesen. Mir hat das Buch viel Spass gemacht und ich wünsche Dir auch viel Spass beim lesen.
    Liebe Grüße, Susanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.