KK 613: Marco Buticchi – Das Salomon-Siegel

New York, 2002. Eine Serie von Bombenattentaten verbreitet Angst und Schrecken, auch in der arabischen Welt. Die Geheimdienste tappen im Dunkeln. Die einzige Spur führt zu einem scheinbar wahnsinnigen Einzeltäter: Ehe er zuschlägt, schickt er wirre Warnungen ans FBI, meist Verse aus dem Koran, in denen er mit Tod und Verderben droht. Stets ziert ein Siegel das Schreiben. Oswald Breil, vom FBI zu Rate gezogen, erkennt das Emblem sofort: stammt es doch vom legendären Siegelring Salomons. Eine gnadenlose Hetzjagd quer durch Europa beginnt, im Visier der Mann, der sich „der Gerechte“ nennt … Carola Kruse stellt vor: „Das Salomon-Siegel“ von Marco Buticchi, erschienen als Taschenbuch bei Piper im Januar 2011 (10,95 Euro, 507 Seiten). Hier klicken, um die Besprechung anzuhören:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.