KK 563: Louise Welsh – Das Alphabet der Knochen

Friederike Brühöfener stellt den Kriminalroman „Das Alphabet der Knochen“ der englischen Schriftstellerin Louise Welsh vor. Im Mittelpunkt des bei Kunstmann erschienen Romans steht der Englischprofessor Murray Watson, der es sich zum Ziel gesetzt hat, eine Biographie über den früh verstorbenen Dichter Archie Lunen zu schreiben. Seine Recherchen lassen Watson in ein Leben vordingen, das geprägt war von Geheimnisse, Sex, Drogen und Tod.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.