KK 500: Jacques Berndorf – Die Nürburg-Papiere (Audio)

Am Nürburgring wurden mehr als 300 Millionen Euro in gewaltigen Betongebirgen verbaut. Fachleute versprachen privates Kapital heranzuschaffen, und obwohl keiner auch nur einen Cent auftreiben konnte, wurden absurd hohe Beraterhonorare gezahlt. Die Furcht der Eifeler Kneipenwirte, Pensionsinhaber und Hoteliers scheint berechtigt: Sie wurden von einer Clique von Managern rüde aus dem Geschäft gedrängt. Das Klima auf den Eifelhöhen ist zu Eis geworden. Eines Tages wird Claudio Bremm ermordet, der wichtigste Mann aus den Reihen der Manager, der härteste der harten Typen, der kälteste. Jemand streckt ihn brutal mit einer Maschinenpistole nieder. Noch ehe die Mordkommission die Spuren sichern kann, stirbt ein zweiter Mann. Im Dörfchen Kirsbach wird der alte Bauer Jakob Lenzen mit einem Kopfschuss hingerichtet. Warum ausgerechnet der sanfte, kluge Jakob? >>>> Kristine Greßhöner bespricht „Die Nürburg-Papiere“ von Jacques Berndorf, als Hörbuch erschienen bei Radioropa (10 CDs und eine Daisy-MP3-CD, Laufzeit ca. 11:14 Stunden, ca. 17,95 EUR).

2 Gedanken zu „KK 500: Jacques Berndorf – Die Nürburg-Papiere (Audio)“

  1. Liebe Kristine,

    herzlichsten Glückwunsch zur 500. Kiste!
    Mach weiter so, dann sind bald die ersten Tausend geschafft.
    Ich bin demnächst auch wieder dabei.

    Beste Grüße,
    Jost

  2. Herzlichen Glückwunsch zur 500. Folge!!!
    Sensationell wie Du mit Deinen Helfern so fleissig die Krimikiste betreibst. Freu mich bei jeder Folge auf ein neues Buch/Hörbuch. Hoffentlich gehts noch lange weiter!
    Die Feier zu der Du eingeladen bist, sollte ja eigentlich ein Feier zu Ehren der 500. Folge sein.
    Weiterhin viel Spaß bei der Krimikiste!
    Jochen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.